Xbee Temperatur übertragen

Guten Tag,

Ich habe jetzt versucht mich einzulesen, aber außer dem Funktionstest von 2 Xbee Modulen bin ich leider nicht weiter gekommen.
Folgendes Problem: Ich habe 2 Arduino Uno und will die Temperatur eines DS18B20 Sensors per Xbee übertragen.

Zum Testen habe ich diesen Code genutzt (kopiert)

#include <OneWire.h>            // OneWire-Bibliothek einbinden
#include <DallasTemperature.h>  // DS18B20-Bibliothek einbinden

#define DS18B20_PIN 2   // Pin für DS18B20 definieren Arduino D2

OneWire oneWire(DS18B20_PIN);          // OneWire Referenz setzen
DallasTemperature sensors(&oneWire);   // DS18B20 initialisieren

void setup() {

 // Serielle Ausgabe starten 
 Serial.begin(9600);
 Serial.println("Temperaturmessung mit dem DS18B20 - blog.simtronyx.de");
  
 sensors.begin();  // DS18B20 starten
 Serial.print("Sensoren: "); 
 
 Serial.println(sensors.getDeviceCount());
}


void loop(){

 sensors.requestTemperatures(); // Temperatursensor(en) auslesen
 for(byte i=0;i<sensors.getDeviceCount();i++){ // Temperatur ausgeben
 show_temperature(i+1,sensors.getTempCByIndex(i));  
 }
 
 delay(5000); // 5s Pause bis zur nächsten Messung
}

// Temperatur ausgeben
void show_temperature(byte num,float temp){
  
  Serial.print("Sensor ");
  Serial.print(num);
  Serial.print(": ");
  Serial.print(temp);
  Serial.print(" ");  // Hier müssen wir ein wenig tricksen
  Serial.write(176);  // um das °-Zeichen korrekt darzustellen
  Serial.println("C");
}

Auf dem seriellen monitor funktioniert alles, aber wie programmiere ich jetzt den Arduino zum Empfang und auslesen auf dem seriellen monitor?

Finde leider keinen guten Ansatz

Für was brauchst du DallasTemperature? Ich nutze auch die ds18b20, brauche aber die Dallas Temperature Library nicht. Deine Temperatur hast du ja in einer float Variable vorhanden. Ich habe ein 433 Mhz Funkt Übertragungspärchen. Ist glaube ich ähnlich dem xbee. Ich musste nur die Variablen in int umwandeln (Int variable deklarieren = floatvariable *100 für 2 Dezimalstellen). Am Empfänger brauchst du dann eine int und float variable. Die int variable empfängt die zahl und die float zahl ist dann einfach int variable / 100. Fertig. Schon hast du die Variable im Empfänger