Zentrale Ablage Messdaten im Netzwerk TCP,UDP,Ser. ,Einfacher Datenbankzugriff

Hallo,

Forum http://www.arduinoforum.de habe ich ein eigenes Programm (Mit Videos) vorgestellt, mit dem man die Funktionen des Arduinos (und anderer Plattformen) deutlich erweitern kann.

Mit Hilfe von definierten Befehlen kann man Funktionen des Servers ansprechen um zum Beispiel Messwerte zentral abzulegen oder dieses Messwerte durch einen anderen Client abzurufen. Damit können verschiedenste Geräte miteinander über einen standartisierten Befehlssatz kommunizieren.

Mit den speziellen Serverbefehlen für den Datenbankzugriff kann man Daten in einer Tabelle anlegen bzw. Daten abrufen. Es werden die direkten SQL-Befehle genutzt (z.Zt. nur Firebird, kann natürlich auch erweitert werden).

Über den Server kann man direkt oder indirekt auf andere Serielle Schnittstellen zugreifen. Wer selbst programmieren kann, ist auf jeden Fall in der Lage, sich einen eigenen Client zu schreiben und diesen an den Server anzubinden. Der Client-Zugriff über TCP (Arduino) , VB.NET ist schon vorhanden. Konnte auch per Python auf den Server zugreifen.

Die Vorteile dabei sind :

  • Einheitlicher Befehlssatz für alle Clients

  • Komplizierte Funktionen (wie Datenbankzugriff, Mail-Management) müssen nicht mehr im Client aufwändig programmiert werden, dadurch kann Speicherplatz gespart werden

  • Zentrale Ablage von Daten im Netzwerk oder Datenbank / Alle Clients können die Daten nutzen / Alle Clients können direkt oder indirekt miteinander kommunizieren

  • Anbindung von unterschiedlichsten Clients möglich (Linux/Windows/Raspberry/Banana-PI/APP/...)
    über Netzwerk (TCP/UDP) oder Seriell möglich

  • Über die Clientanbindung lassen sich auch entfernte Schnittstellen (z.B. serielle Schnittstellen) anbinden und manches serielle Gerät könnte sogar noch netzwerkfähig gemacht werden.

Ich bin immer auf der Suche nach Anregungen und neuen Funktionen. Wohin die Reise mit dem Programm geht, kann ich heute noch nicht sagen. Als ich vor 5 Jahren mit Netzwerkprogrammierung angefangen habe, konnte ich nicht ahnen, was sich daraus entwickeln würde.

Hier also der Link :

Programm zur zentralen Ablage von Messwerten

Wer möchte, kann sich das ganze mal anschauen, vielleicht ist es ja für den einen oder anderen interessant. Der Befehlssatz ist schon ganz umfangreich.

Einen Hinweis noch, die Auflösung ist sehr hoch, damit man was erkennen kann. Also Vollbild unter Youtube einschalten und in den Einstellungen Auflösung 720p setzen !!!

Muss ich mir mal in Ruhe anschauen, danke für's Teilen :sunglasses:

Da ich schon Anfragen hatte, habe ich noch einmal die Funktionalitäten
kurz zusammengefasst (im anderen Forum).

Programm zur zentralen Ablage von Messwerten