Zwei DC Motoren

Hallo,

im Technik in der Schule, müssen wir etwas bauen und ich habe mich für Arduino entschieden. Im Anhang ist eine Schaltung, wo die Geschwindigkeiten von zwei DC-Motoren über zwei NPN Transistoren kontrolliert werden. Meine Fragen sind jetzt: Ist alles in Ordnung ? Was sollte ich besser machen ? Welche Problemen könnten auftreten ?
Vielen Dank für eure Zeit :slight_smile:

Der Schaltplan ist grauenhaft, aber theoretisch geht es.

Du solltest aber besser FETs nehmen. Die sind einfacher zu handhaben. Du sagst nicht wie viel Strom deine Motoren ziehen, denn gerade da bekommst du mit Bipolar-Transistoren schnell Probleme. Ein FET kann dagegen ohne Probleme ein paar Ampere.

ElectronicsNewbie: ... Ist alles in Ordnung ? Was sollte ich besser machen ? Welche Problemen könnten auftreten ? ...

Ich schließe mich Serenifly an. Der Schaltplan sieht grauenhaft aus aber da scheint alles in Ordnung zu sein.

HTH

Gregor

Warum nimmst du für jeden Motor eine eigene Spannungsquelle? Wie betreibst du den Arduino? Mit welcher Spannung?

Vielen Dank für eure Antworten. Sorry, dass mein Schaltplan nicht so schön aussieht, aber ich werde es anschließend handschriftlich zeichnen und die Ecken dann gerade machen (90°). Ich habe jetzt noch eine Frage: Wie lange werden die 9V Batterie und der DC Motor (http://de.aliexpress.com/item/Free-Shipping-1pc-Intelligent-Car-Gear-Motor-TT-Motor-Robot-Gear-Motor-for-Arduino-New/2025246512.html) dauern ?

Vielen Dank nochmal!

Welche Motoren sind es? Kleine Modellbaumotoren oder etwas größere? In dieser Schaltung können sich die Motoren nur in eine Richtung drehen. Ist das gewollt?? Grüße Uwe

ElectronicsNewbie: Ich habe jetzt noch eine Frage: Wie lange werden die 9V Batterie und der DC Motor (http://de.aliexpress.com/item/Free-Shipping-1pc-Intelligent-Car-Gear-Motor-TT-Motor-Robot-Gear-Motor-for-Arduino-New/2025246512.html) dauern ?

Der Stromverbrauch hängt stark von der Belastung ab. Die Artikelbeschreibung sagt: 70mA (250mA MAX) bei (3V) Bei 9V sind es mehr, kann Dir aber keinen Wert geben, ist nicht linear wie bei einem Widerstand.

Eine 9V Alkali-Batterie hat ca 200mAh. Wennd er Motor zB 200mA verbraucht dann ist die Batterie theoretisch nach ca 1h leer praktisch aber schneller.

Ich rate Dir aber die Motoren mit 3V (2 AA-Batterien) oder max mit 3 (4,5V) zu betreiben.

Grüße Uwe

Die Motoren haben nur 70mA Dauerstrom. Da reichen die NPNs sogar. Da gilt aber auch nur für 3V.

9V Batterien halten aber nicht so lange, da die Kapazität nur recht klein ist. Das kannst du ausrechnen. z.B. 350mAh bei 70mA = 5 Stunden. Und das wohl auch nicht ganz, da man sie nicht komplett leer saugen kann. Praktisch kommen da auch noch so Sachen hinzu wie dass der Anlaufstrom mal kurzzeitig höher ist.

ElectronicsNewbie: Vielen Dank für eure Antworten. Sorry, dass mein Schaltplan nicht so schön aussieht, aber ich werde es anschließend handschriftlich zeichnen und die Ecken dann gerade machen (90°). Ich habe jetzt noch eine Frage: Wie lange werden die 9V Batterie und der DC Motor (http://de.aliexpress.com/item/Free-Shipping-1pc-Intelligent-Car-Gear-Motor-TT-Motor-Robot-Gear-Motor-for-Arduino-New/2025246512.html) dauern ?

Vielen Dank nochmal!

Was meinst du mit dauern? Wie lange die Batterien halten, hängt vom Stromverbrauch der Motoren ab, den kennen wir nicht.(geklärt)

Und die Leitungen deiner Zeichnung kannst du noch anpassen.

Serenifly: Die Motoren haben nur 70mA Dauerstrom. Da reichen die NPNs sogar. Da gilt aber auch nur für 3V.

9V Batterien halten aber nicht so lange, da die Kapazität nur recht klein ist. Das kannst du ausrechnen. z.B. 350mAh bei 70mA = 5 Stunden. Und das wohl auch nicht ganz, da man sie nicht komplett leer saugen kann. Praktisch kommen da auch noch so Sachen hinzu wie dass der Anlaufstrom mal kurzzeitig höher ist.

Du machst 2 falsche Annahmen.

70mA ist der Leerlaufstrom und nicht der Strom mit Belastung und das sind Werte gültig für 3V nicht für 9V Versogungspannung.

Grüße Uwe

Dass das nur für 3V gilt habe ich geschrieben. Die Rechnung ist dann wieder für 9V. Das stimmt. Aber deswegen steht auch "z.B." dort. Mir geht es bei sowas oft nur um das Prinzip. Seine realen Werte kann man dann selbst einsetzen.