Adafruit GFX HEXFarben

// Color definitions
#define BLACK 0x0000
#define BLUE 0x001F
#define RED 0xF800
#define GREEN 0x07E0
#define CYAN 0x07FF
#define MAGENTA 0xF81F
#define YELLOW 0xFFE0 
#define WHITE 0xFFFF

Gibt es passend zu dem Schreibstil eine Liste mit mehr Farbcodes, ohne das ich das Stück für Stück umrechnen muss? Typischerweise sind HexCodes im Web einfacher aufgebaut. RRGGBB

Das sieht nach 16 Bit RGB aus, auch bekannt als RGB565 oder High Color: http://en.wikipedia.org/wiki/High_color

Da nimmt man 5 Bit für Rot, 6 Bit für Grün und 5 Bit für Blau. Macht 65536 Farben

RGB888 Lässt sich einfach mit Bit-Schieben nach RGB565 umrechnen: http://stackoverflow.com/questions/19131556/how-to-get-rgb888-24-bit-and-rgb565-16-bit-framebuffer-dump-from-a-jpg-ima

EDIT: Hier ist ein Online Umrechner: http://www.henningkarlsen.com/electronics/calc_rgb565.php

Hier ist ein Tool falls du Python hast: https://github.com/FuzzyWuzzie/TFTColour

Ja richtig, der Grünwert ist größer als von Rot und Blau ;) RGB565 war das richtige Stichwort

Wobei auch Probleme habe da eine fertige Palette zu finden wie es für RGB888 Standard ist. Das Python Tool was das beste was ich finden konnte, wo man wirklich die Farben auswählen kann.

Hab mir die wichtigsten Farben auf RGB565 umgestellt

// Color definitions
#define BLACK       0x0000
#define MAROON      0x8000
#define GREEN       0x0400
#define OLIVE       0x8400
#define NAVY        0x0010
#define PURPLE      0x8010
#define TEAL        0x0410
#define SILVER      0xC618
#define GRAY        0x8410
#define RED         0xF800
#define LIME        0x07E0
#define YELLOW      0xFFE0
#define BLUE        0x001F
#define MAGENTA     0xF81F
#define AQUA        0x07FF
#define WHITE       0xFFFF

Wobei du die Liste auch aus der UTFT hättest kopieren können :)

:roll_eyes:

Naja, jetzt zu spät. Hab gerade eh nur die Adafruit Libary im Einsatz, da der Fehler der Farbwiedergabe noch nicht gefixt wurde.

Schöner gehts mit nem kleinen Tool, bei dem man die gewünschte Farbe einfach per Pipette auswählt und auch direkt den Hexcode angezeigt bekommt. Passend in 16bit. Das Progrämmchen ist Freeware und heisst Colorchart.exe. Keine Ahnung mehr, woher ichs habe, dürfte aber zu finden sein.