Gefälschtes board gekauft?

hey, ich bin Robert, 20jahre alt und neu hier ich hab mir bei ebay den 2560 gekauft und glaub das das ne fälschung is. in der beschreibung stand nix von orginal, und man hat auch kein arduino logo gesehen, aber auf dem board was ich bekommen hab war eins drauf http://www.robert-strehl.de/uploads/arduino/ -> meine bilder http://www.ebay.de/itm/281374269437?_trksid=p2059210.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT -> Das ebay angebot

kann mir jmd sagen ob ich da jetz ne fälschung gekauft hab, wenn ja warum und wo kann man das melden?

gruss Robert


Sry wegen meiner Rechtschreibung.. nicht jeder Kann alles :confused:

Sieht nicht wie eine Fälschung aus. Auch die goldene Sicherung spricht für ein original.

Arduino erlaubt ausdrücklich den Nachbau. Man muss also auch zwischen Nachbau und Fälschung unterscheiden. Nachbauten/Fälschungen haben, soweit mit bekannt, immer grüne Sicherungen.

dann frag ich mich natürlich warum der anbieter bei ebay das arduino logo entfernt, und auch nicht drauf schreibt das es ein orginal ist

Hmm...

Du hast einen Nachbau bestellt und ein original erhalten. Für so schlimm halte ich das jetzt nicht.

:sunglasses: Solltest du dich nicht eher um die Programmierung kümmern? :sunglasses:

Falls die Kamera die Farbe des Blau nicht komplett verfälscht, scheint es ein Klone zu sein. http://www.exp-tech.de/arduino-mega-2560-r3 Farblich passt das mit meinem in etwa.

Hier wirds erklärt: http://arduino.cc/en/Products/Counterfeit

Hallo,

er hat einen Nachbau. Ist jedenfalls kein Original. Aber solange er funktioniert und Du weniger bezahlt hat, ist doch alles i.O. Würde mich auch wundern wenn es bei ebay originale gäbe. Darf doch alles nichts kosten.

Es ist noch das alte optische Design, aber egal.
Das (+) (-) ist nicht mittig. Die Schriftarten sind anders und der Stiefel ist nicht perfekt nachgebildet.

Das ist mein originaler Mega 2560 von exp-tech. Von den Modifikationen sieht man mal ab.
Bei meinem 2. von exp-tech ist das Druck-Design aufgehübscht.

combie:
Hmm…

Du hast einen Nachbau bestellt und ein original erhalten.
Für so schlimm halte ich das jetzt nicht.

Eher ein Nachbau bestellt und ein solches erhalten.
Allerdings halte ich es ebenfals für nicht so schlimm.

Das Italien Logo ist schonmal anders.
Und laut siehts auch anders aus.

Melden kannst du es überall, frage ist jedoch was du damit bezwecken willst.
Wenn nirgends ein Arduino Logo drauf ist und nirgends steht dass es Original ist…
Steht aber compatible Arduino.
Für ein Nachbau ist es allerdings paar euros zu teuer.

Hallo,

warum soll der Nachbau zu teuer sein? Ein originaler geht bei 40,- Euro los.

Man muß sich aber bewußt sein, dass man die Entwicklung des Arduinos, der IDE und des Forums beim originalen mitbezahlt. Wenn jeder nur Nachbauten und Fälschungen kauft, müßten die dicht machen. In dem Zusammenhang verstehe ich nicht, warum der Nachbau überhaupt legal ist.

In dem Zusammenhang verstehe ich nicht, warum der Nachbau überhaupt legal ist.

Das ist in den Lizenzen so festgelegt.

Und wie gesagt, man muss zwischen Fälschung und Nachbau unterscheiden. Fälschungen sind nicht legal. Nachbauten schon.

Konkreter: Wenn ich einen Arduino klone und ihn Combieno nenne, ist das legal. Ob rot, grün oder blau angemalt.. Nenne ich ihn Arduino und verwende auch das Arduino Logo, dann ist es böse. Vermutlich dürfte ich sogar das, wenn ich Lizenzgebühren abdrücke.

Doc_Arduino:
Hallo,

warum soll der Nachbau zu teuer sein? Ein originaler geht bei 40,- Euro los.

Weil wenn schon Nachbau,dann richtig und zwar aus China.
Allein weils ab 40 losgeht, müsste man schon wissen dass es Nachbau ist.

Ich hab damals 5 bestellt, nutze nur einen.
Hat ca 2€ gekostet, allerdings Versand wurde bei jeden Mega extra gezählt :smiley:
Somit kam ich auf ca 14€ pro Mega.

Hallo,

ob nun 14,- oder 16,- ist doch die Diskussion gar nicht wert.

@ combie

hab's verstanden. Combieno wäre ein schöner Name. ;)

Robb95: kann mir jmd sagen ob ich da jetz ne fälschung gekauft hab, wenn ja warum und wo kann man das melden?

Arduino Boards sind "Open Hardware", die jeder nachbauen darf. So gesehen kann die Hardware gar nicht "gefälscht" sein. Ein offenes Hardware-Design darf jeder verwenden, um damit Boards herzustellen.

Du hast einen solchen kompatiblen Nachbau bestellt. Und Du hast einen solchen kompatiblen Nachbau erhalten. So what? Worum geht es Dir?

Was an Deinem Board gefälscht sein könnte (und wohl auch ist), ist der Markenaufdruck, denn "Arduino" ist eine eingetragene Marke. D.h. wenn der Hersteller keine Genehmigung des Markeninhabers hat, ist er nicht berechtigt, den Markenaufdruck "Arduino" anzubringen statt nur einen Hinweis darauf, dass das Board "Arduino kompatibel" ist. Ich kann das nicht unterscheiden, ob der Boardhersteller eine Lizenz vom Markeninhaber hat oder nicht. Der niedrige Preis des Boards deutet allerdings stark darauf hin, dass der Hersteller keine Lizenz vom Markeninhaber zur Verwendung der Marke hat. Da die Genehmigung zur Verwendung der Marke "Arduino" bei den Markeninhabern bezahlt werden muss, sind Boards, die zu Recht mit "Arduino" beschriftet sind, daher teurer als Dein Nachbau.

Worüber möchtest Du Dich also beschweren? Über den möglicherweise falschen Aufdruck auf dem Board?

In dem Fall müßtest Du Dich beim Verkäufer beschweren und dort entweder ein Board mit anderer Beschriftung oder Dein Geld gegen Rückgabe der Ware zurückverlangen!

Wenn Du möchtest, kannst Du natürlich auch die Markeninhaber informieren, die eventuell daran interessiert sein könnten. Allerdings liegen sich die Markeninhaber gerade selbst gerichtlich gegenseitig darüber im Clinch, wer von beiden Unternehmen die Marke "Arduino" nun auf seine Boards schreiben darf: Die "Arduino LLC" in den USA? Oder doch die "Arduino SRL" in Italien? In jedem Fall würde es Dir selbst konkret nichts nützen: Bei den beiden Arduino-Firmen kannst Du garantiert kein richtig beschriftetes und lizensiertes Board verlangen, wenn Du bei einem eBay-Billigheimer nur einen kompatiblen Nachbau bestellt hattest.

Zum Streit der beiden Arduino-Firmen um die Marke siehe auch: http://www.heise.de/make/meldung/Arduino-gegen-Arduino-Gruender-streiten-um-die-Firma-2549653.html

Wenn Du die beiden Firmen, die sich selbst nicht über die Arduino-Markenrechte einig sind, darüber informieren möchtest, weil Du meinst, dass die dafür neben ihrem eigenen Rechtsstreit noch Zeit und Muße haben: Die eine Firma betreibt www.arduino.org und die andere www.arduino.cc.

combie:
Sieht nicht wie eine Fälschung aus.
Auch die goldene Sicherung spricht für ein original.

Arduino erlaubt ausdrücklich den Nachbau.
Man muss also auch zwischen Nachbau und Fälschung unterscheiden.
Nachbauten/Fälschungen haben, soweit mit bekannt, immer grüne Sicherungen.

Das ist eine FÄLSCHUNG (Platine die nicht orginal ist, sich aber als Orginal ausgibt). Darum kein Nachbau oder Klon.

Du kannst beim Versender oder bei Ebay reklamieren und bekommst wahrscheinlich Dein Geld zurück, ohne die Platine zurückzuschicken zu müssen.

Wenn Du reklamierwen willst, reklamiere bei arduino.org. Die schreiben ja großspurig an ihre distributoren, daß sie die einzigen sind, die Arduino produzieren dürfen. :smiley: :smiley: :smiley:

Grüße Uwe

Ja Uwe, im Moment kann man wirklich keinem mit gutem Gewissen empfehlen einen "originalen" Arduino zu kaufen. Aber es spricht wirklich alles an diesem Board für eine Fälschung. Ich verstehe nicht, warum sich jemand die Mühe macht, das Design zu fälschen, wenn er den Rest so bauen nachbauen darf. Ein einfarbiges PCB macht das ganze billiger und er hält sich an Lizenzbestimmungen. Aber manche Dinge muss ich wohl einfach nicht verstehen.

Grüße

Sven

Du kannst beim Versender oder bei Ebay reklamieren und bekommst wahrscheinlich Dein Geld zurück, ohne die Platine zurückzuschicken zu müssen.

Ethisch sauberer ist es natürlich, den Arduino auf der nächsten Polizeiwache abzugeben als Beweismittel, und Strafanzeige zu stellen. Nach Einstellung des Verfahrens kannst du dann überprüfen, ob die Fälschung sachgerecht vernichtet wurde und schauen, ob es deinen Händler noch gibt ...

Achte darauf, dass dir der Verdacht einer Fälschung erst kam, als du das Teil zu Hause hattest. Und dass du nie mehr als einen kaufen wolltest: Das hält deine Anwaltskosten niedrig.

;)

michael_x: Ethisch sauberer ist es natürlich, den Arduino auf der nächsten Polizeiwache abzugeben als Beweismittel, und Strafanzeige zu stellen. Nach Einstellung des Verfahrens kannst du dann überprüfen, ob die Fälschung sachgerecht vernichtet wurde und schauen, ob es deinen Händler noch gibt ...

Achte darauf, dass dir der Verdacht einer Fälschung erst kam, als du das Teil zu Hause hattest. Und dass du nie mehr als einen kaufen wolltest: Das hält deine Anwaltskosten niedrig.

;)

Wieso, die gelieferte Platine ist nicht die abgebildete Platine; Die Platine auf dem Foto ist keine Fälschung.

Grüße Uwe

sven222: Aber es spricht wirklich alles an diesem Board für eine Fälschung. Ich verstehe nicht, warum sich jemand die Mühe macht, das Design zu fälschen, wenn er den Rest so bauen nachbauen darf. Ein einfarbiges PCB macht das ganze billiger und er hält sich an Lizenzbestimmungen. Aber manche Dinge muss ich wohl einfach nicht verstehen. Grüße Sven

Das frage ich mich auch. Man baut einen xyduino MEGA Arduino Kompatibel und verkauft ihn um 30€. Legal und größere Gewinnspanne. Eine Pferdefuß hat die Sache schon. Um legal zu sein muß mann sich eine Vedndor ID bei USB-Konsorzium kaufen. Das kostet Geld und die Arduino IDE erkennt unter Windows beim ersten mal anschließen die Platine nicht als Arduino um den Treiber zu installieren. Aber das Nachmachen/Fälschen ist wohl einfacher, als etwas mehr Arbeit investieren und was leicht anderes zu produzieren.

Grüße Uwe

uwefed: Das ist eine FÄLSCHUNG (Platine die nicht orginal ist, sich aber als Orginal ausgibt).

uwefed: Wieso, die gelieferte Platine ist nicht die abgebildete Platine; Die Platine auf dem Foto ist keine Fälschung.

Uwe, jetzt hast du es geschafft! Ich bin verwirrt!

Ja, dann werd ich etwas deutlicher ;) ;) ;) Du hast Recht. Meine letzte Aussage ist nicht zweifelsfrei. Aber ich versuch mich zu bessern:

"Wieso, die gelieferte Platine ist nicht die abgebildete Platine; Die Platine auf dem Foto" IM EBAY ANGEBOT "ist keine Fälschung."

Entschuldige bitte, daß ich ungenau war.

Viele Grüße Uwe