Gelöst - Arduino an Wählscheibe

Hallo zusammen.
Ich habe folgendes Problem:

Ich habe das hier https://www.swisscom.ch/de/magazin/digitalisierung-im-alltag/totgewaehlte-drehen-laenger/ nachgebaut. Eine alte Wählscheibe an den Arudino löten und dann wie Wählscheibe als "USB-Eingabegerät" nutzten.

Den passenden Code gibt es auf Github https://github.com/antonmeyer/WaehlscheibeHID

Das funktioniert auch wunderbar, jede Ziffer wird korrekt ausgelesen.

Nun möchte ich aber, dass immer nur die Letzte Zahl (also die die eigentlich gewählt wird) angezeigt wird und nicht, wie im Video im ersten Link zu sehen, alle vorherigen Zahlen durchlaufen und dann erst die Zahl kommt, da es in der Verwendung sonst zu Problemen kommt.

Schon mal Danke im Voraus
Jonathan

Woran erkennst Du, wann eine Nummer zu Ende ist?

Na dann einfach die letzte Ziffer in eine Variable übergeben und den Inhalt dann weiter verwenden.

Das könnte man über den Kontakt nsa erkennen. Quelle

Gruß Tommy

Ich vermute, daß das Ende einer Nummer an der Wählscheibe nicht erkennbar ist. Der Beginn einer neuen Nummer wurde mit dem Abnehmen des Hörers erkannt.

Falls etwas anderes gemeint ist, bitte die Frage genau genug stellen.

Die Problematik ist: Wenn ich an der Wählscheibe eine 4 wähle, dann läuft im PC die Ziffer von 1 bis 4 durch (wie man im Video sieht). Nun wird das aber von einer anderen Software auf einem Raspberry als 1234 erkannt obwohl es eigentlich nur eine 4 ist.

Dass der Wählvorgang beendet ist erkennt man daran, dass der NSA kontakt wieder offen ist. Dreht man die Scheibe schließt sich der NSA Kontakt bis die Scheibe wieder vollständig zurückgedreht ist.

Hast Du Dir die Quelle in meiner Antwort durchgelesen? Der Kontakt nsa schließt Micro/Hörer kurz während des Wählvorgangs. Also kann man diesen benutzen, um das Ende des Wählvorgangs einer Ziffer zu ermitteln (dann, wenn er öffnet).

Falls Du meinst, die letzte gewählte Ziffer zu erkennen, dann ist das natürlich an der Wählscheibe nicht erkennbar. Wenn die Vermittlung mit den bisher gewählten Ziffern eine Verbindung herstellen konnte, wurde diese hergestellt. Egal, ob Du noch weitere Ziffern gewählt hast.

Gruß Tommy

Wobei Dein Link bezieht sich nur auf Wählscheiben der Firma Siemens,
andere firmen (Pentacros Eriksson hatten nur 10 Impulse bei "0" und andere zeit Intervalle Siemens 50/50 Eriksson 40/60 (pause zum Impuls) und es war 4 draht Anschluss wobei 3 und 4 wurden außen kurzgeschlossen je nach Beschaltung im Telefon
Grüsse
Bernhard

Da wir nicht wissen, welche Wählscheibe der TO benutzt, habe ich erst mal die erstbeste genommen.
Danke für die ergänzende Information.

Gruß Tommy

Ist tatsächlich eine von Siemens

Dann passt es doch.

Gruß Tommy

Habe gerade eine Tschechische, eine von Telenorma und eine steinalte unbekannte untersucht.
Alle haben einen Kontakt für "Wählscheibe in Ruheposition"

Habe nun aus zufälligerweise nach langem Suchen einen alternativen Code gefunden
Für alle die es mal benötigen sollten

https://github.com/kaback/HID_Waehlscheibe

Danke für eure Zeit
Schöne Grüße
Jonathan

1 Like

Haben alle sonst wie vielst du sprechen und hören?
anders gesagt uralte Telefone haben Sprachverbindung durch "Impulskontakt"
und "Wählscheibe in Ruheposition" wurde betätigt sofort nach berühren der Wahlscheibe es gibt welche mit umschalter Kontakt und andere nur mit Schließer