Musik und Licht auf bestimte Sounds und Momente

Hallo ich bin neu hier . Ich bin Choreograph und Tanzlehrer ich fördere die Jugend und Kinder die Probleme haben. Ich möchte eine Tanzshow machen mit Lichtern an den Kleidern und Musik. In den meisten Beispielen hier habe ich gesehen das die Lichter andauernd zu jedem Ton Leuten. Ich möchte aber dass es nur in einen bestimmten Moment leuchtet und wieder abstellt mal länger mal kürzer und dass speziell die ganze Show drauf choreographiert.

Das heisst ich habe ein Lied und weis das bei 0:55sekunden das Licht brennen soll für 4 Sekunden und dann wieder ausschaltet für 10sekunden und so weiter.

Jetzt meine Frage gibt es dafür ein spezielles Programm / Software wo ich gleichzeitig die Music schon einfügen kann und oben sehe. Oder muss ich alles von Hand eingeben und ausrechnen, was sehr mühsam wäre und viel Zeit braucht. Ich habe gesehen für Weihnachtsbeleuchtung gibt es anscheinend auch solche Programme zusammen für die Musik?

Ich wäre sehr froh für eure Hilfe, und die Kinder würden sich auch riesig freuen wen ich ihnen einen speziellen tag schenken kann :slight_smile:

In diesem Fall würde ich ganz stumpf die Musik wählen und dann nicht auf Tonlagen oder Rhythmus reagieren, sondern die "Lichteffekte" stupide abarbeiten. Den gesamten Ablauf kann man in dem speziellen Fall auch mit delay-Anweisungen im Takt halten. Den ganzen Sketch bringt man dann in der setup()-Routine unter, dass er nur einmal durchläuft.
Knifflig wird es nur, das ganze bei mehreren Tänzern sychron zu starten, aber auch da ließe sich notfalls was zusammenfrickeln. Spontan käme mir in den Sinn, mit einer IR-Fernbedienung Musik und Blinkabfolge von mehreren Tänzern zeitgleich zu starten.

Hallo Lichttänzer,

Ich bin zwar auch noch recht neu in der Arduinowelt aber hab schon einiges gelesen.

  • cooles Projekt
  • genau für solche Sachen ist diese "Entwicklungsumgebung" geschaffen worden :wink:
  • ich denke es wird eine ziemlich "teure" und zeitintensive Angelegenheit
  • ein fertiges Projekt welches genau das Umsetzt was Du dir vorstellst wird es kaum geben

Ich habe auf youtube vor einigen Wochen ein Video entdeckt was so in die Richtung gehen könnte,
die "Arduinos" werden dann halt über w-lan oder bluetooth angesteuert.



Grüße Dennis

Ich sehe das genauso wie sth77. Das hört sich eher einfach an. Das einzige Problem ist es den Start sauber zu synchronisieren. Falls Du aber während der Show flexibel auf die Musik reagieren willst, dann wird es viel schwieriger.

Achso - bevor ich es vergesse: ich würde das wie folgt implementieren. Lade von meiner Seite POV Reloaded | Blinkenlight die Programme runter. Ersetze

    MsTimer2::set(2, blink);

durch

    MsTimer2::set(100, blink);

D.h. setze die Zeitauflösung runter auf 100ms = 0.1s. Nimm ein beliebiges Grafikprogramm und "male" die gewünschten Lichteffekte. Generiere das zugehörige POV Programm --> fertig.

Falls Du das wirklich so machst, dann stelle bitte das Ergebnis vor und schreib mir einen Kommentar auf meiner Webseite. Würde mich freuen.

Knauf:
Hallo Lichttänzer,

Ich bin zwar auch noch recht neu in der Arduinowelt aber hab schon einiges gelesen.

  • cooles Projekt
  • genau für solche Sachen ist diese "Entwicklungsumgebung" geschaffen worden :wink:
  • ich denke es wird eine ziemlich "teure" und zeitintensive Angelegenheit
  • ein fertiges Projekt welches genau das Umsetzt was Du dir vorstellst wird es kaum geben

Ich habe auf youtube vor einigen Wochen ein Video entdeckt was so in die Richtung gehen könnte,
die "Arduinos" werden dann halt über w-lan oder bluetooth angesteuert.

Decoding DMX with an Arduino - Part 1 - YouTube
Decoding DMX with an Arduino - Part 2 - YouTube
Decoding DMX with an Arduino - Part 3 - YouTube

Grüße Dennis

Hallo !
Ich misch mich hier auch mal mit ein...und zwar mit den tutorials die du hier vorschlägst, habe ich so
Meine probleme. Ich habe genau den code in dem video abgeschrieben, jedoch funktioniert dieser nicht mehr. Wenn ich den code überprüfe kommen immer fehlermeldung ! Hab schon versucht den ein bischen zu verändern aber es nützt ncihts! Weißt du zufällig wo das problem liegen könnte ?
Noch eine frage zu dem code( hast du ihn schonmal ausprobiert??) wie viele pins kann ich dort denn mit dem programm gezielt ansteuern ? Sind das mehr als 20 ?
Weil ich habe hier einen link entdeckt
Vixen Generic Serial Output controls the Arduino!!
Jedoch funktioniert dieser nur mit 7 leds, wenn man die anzahl erhöht spielen die leds nir noch verrückt !