Probleme mit dem ESP8266 auf NodeMCU V3

Hallo,

in meinem letzten Beitrag hier habe ich mich darüber informiert wie ich am besten eine Pooltemperaturüberwachung realisiere. Für die super Hilfe vielen Dank an alle!
Nun habe ich mir einen NodeMCU V3 mit ESP8266 und den wasserdichten Temperaturfühler DS18B20 gekauft und richtig angeschlossen. Ich wollte mir die Temperatur über Blynk anzeigen lassen.
Im Internet habe ich dann folgenden Quellcode gefunden:

#define BLYNK_PRINT Serial // startet den Serial Monitor
#include <SPI.h>
#include <ESP8266WiFi.h>
#include <BlynkSimpleEsp8266.h>
#include <OneWire.h>


OneWire  ds(2);  // an  pin 2, D4 in NodeMCU, (ein 4.7K resistor ist notwendig)


char auth[] = "e2a7c041c0d24d9fa59244bd472209bb";   // Name des Auth Token 
char ssid[] = "xxx";    //WlAN Name
char pass[] = "xxx"; //WLAN Passwort

void setup()
{
  Serial.begin(9600); 
  Blynk.begin(auth, ssid, pass);  
}

void loop()
{
  Blynk.run(); 

  
  delay(10000);
  byte i;
  byte present = 0;
  byte type_s;
  byte data[12];
  byte addr[8];
  float celsius, fahrenheit;

  if ( !ds.search(addr)) {
    Serial.println("keine weiteren Adressen");
    Serial.println();
    ds.reset_search();
    delay(250);
    return;
  }

  Serial.print("ROM =");
  for ( i = 0; i < 8; i++) {
    Serial.write(' ');
    Serial.print(addr[i], HEX);
  }

  if (OneWire::crc8(addr, 7) != addr[7]) {
    Serial.println("CRC is not valid!");
    return;
  }
  Serial.println();

 
  switch (addr[0]) {
    case 0x10:
      Serial.println("  Chip = DS18S20");  
      type_s = 1;
      break;
    case 0x28:
      Serial.println("  Chip = DS18B20");
      type_s = 0;
      break;
    case 0x22:
      Serial.println("  Chip = DS1822");
      type_s = 0;
      break;
    default:
      Serial.println("Gerät gehört nicht zur Famile der  DS18x20 ");
      return;
  }

  ds.reset();
  ds.select(addr);
  ds.write(0x44, 1);        
  delay(1000);     
 

  present = ds.reset();
  ds.select(addr);
  ds.write(0xBE);         

  Serial.print("  Data = ");
  Serial.print(present, HEX);
  Serial.print(" ");
  for ( i = 0; i < 9; i++) {          
    data[i] = ds.read();
    Serial.print(data[i], HEX);
    Serial.print(" ");
  }
  Serial.print(" CRC=");
  Serial.print(OneWire::crc8(data, 8), HEX);
  Serial.println();

  
  int16_t raw = (data[1] << 8) | data[0];
  if (type_s) {
    raw = raw << 3; 
    if (data[7] == 0x10) {
     
      raw = (raw & 0xFFF0) + 12 - data[6];
    }
  } else {
    byte cfg = (data[4] & 0x60);
    
    if (cfg == 0x00) raw = raw & ~7;  // 
    else if (cfg == 0x20) raw = raw & ~3; 
    else if (cfg == 0x40) raw = raw & ~1; 
   
  }
  celsius = (float)raw / 16.0;

  Serial.print("  Temperature = ");
  Serial.print(celsius);
  Serial.print(" Celsius, ");

 
  Blynk.virtualWrite(V5, celsius);
 
}

Alle Libaries sind eingebunden, Kompilieren sowie hochladen funktioniert.

Wenn ich mein Blynk Programm jetzt öffne sehe ich aber leider nichts :frowning: :frowning:
Ich kriege nur die Meldung : Programm xx is offline.
Wo könnten eventuelle Fehler liegen? Hat jemand zu diesem Projekt einen fertigen Sketch der funktioniert? Habe ich was vergessen, nicht beachtet oder schlichtweg falsch gemacht?
Gibt es die Möglichkeit die Verbindung zwischen meinem Router und dem ESP zu testen?
Ist mein erstes Projekt also bitte ich um ein wenig Mitleid.

Vielen Danke schonmal an alle!

Du könntest [quote][/quote] = Zitat ändern in [code][/code] - ohne die *, dann ist es ordentlich lesbar.
Baue doch erst mal nur die Messung und lass Dir die Werte auf dem seriellen Monitor ausgeben.
Erst wenn das geht, solltest Du mit weiterführenden Sachen anfangen.

Gruß Tommy

Danke für die schnelle Antwort.
Habe Quote in Code geändert.Danke für den Hinweis.
Und wie würde der Sketch dafür aussehen? Wie schon erwähnt bin ich noch wenig bewandert.
Mit meinem aktuellen Quellcode wird mir über den Seriellen Monitor rein garnichts ausgegeben.

Dann solltest Du erst mal die Grundlagen lernen.

Gruß Tommy

Hi

Äääh - in dem Sketch sind massig Ausgaben vorhanden - somit solltest Du im Terminal in der IDE von Deinem Sketch auch einiges an Lebenszeichen, oder eben Fehlermeldungen lesen können.

Wenn's schon hier hapert, sehe ich echt schwarz, auch nur einen Mücken-Furz online irgend wohin zu bekommen ...

Also, was haben wir gelernt?
C&P klappt nur so lange, bis irgendwo Es nicht mehr klappt - dann muß man leider doch mit Denken anfangen.

Dann zurück auf Start:
Was erwartest Du vom Sketch?
Was bekommst Du vom Sketch?
Wo hängt's?

MfG

Hallo
Ist das Ding im Netzwerk angemeldet , Router
Oder IP Scanner verwenden

Hallo,

Habe jetzt einen neuen Sketch im Internet gefunden und dieser funktioniert. Also Blynk verbindet sich mit dem ESP8266.
Jetzt kommen natürlich neue Probleme auf. In meiner Blynk App wird mir als Temperatur dauerhaft -127 Grad Celsius angezeigt. Angeschlossen habe ich ihn wie folgt: VCC auf 5V,
Data auf D2 und parallel auf 3,3 Volt geschalten.
GND auf GND. Ich habe diese Belegung auch aus dem Internet, hier wird das so für lange Leitungslängen (in meinem Fall 3m) empfohlen.
Was kann das jetzt wieder sein ? Doch das falsche Programm? Oder irgendwas falsch gemacht oder nicht beachtet ?

Mit freundlichen Grüßen

Meinst Du, wir sind Hellseher?

Wie sollen wir ohne den Code auf dem Arduino sehen, was dieser macht?
Setze den Code bitte in Codetags(</>-Button oben links im Forumseditor).

Ob zum Blymk-Code hier jemand etwas zu sagen hat, weiß ich nicht.

Gruß Tommy

chrisstnk:
Habe jetzt einen neuen Sketch im Internet gefunden und dieser funktioniert. Also Blynk verbindet sich mit dem ESP8266.

Warum fragst du nicht den Autor, der kennt seinen Sketch am Besten.

Jetzt kommen natürlich neue Probleme auf. In meiner Blynk App wird mir als Temperatur dauerhaft -127 Grad Celsius angezeigt. Angeschlossen habe ich ihn wie folgt: VCC auf 5V,
Data auf D2 und parallel auf 3,3 Volt geschalten.

Was soll das für einen Sinn machen, den Data-Pin auf D2 und gleichzeitig auf 3,3Volt zu legen ?

GND auf GND. Ich habe diese Belegung auch aus dem Internet, hier wird das so für lange Leitungslängen (in meinem Fall 3m) empfohlen.
Was kann das jetzt wieder sein ? Doch das falsche Programm? Oder irgendwas falsch gemacht oder nicht beachtet ?

Zu deinem Sketch solltest du auch ein Schaltbild deines Aufbaus liefern.
Aber bitte so, wie du es verdrahtet hast.