Servo macht nicht das was er soll

Hallo an Alle,

habe mich mal eben hier angemeldet da ich ein Problem mit dem steuern eines Modellbauservos habe.

Ich verwende den Arduino/Genuino Uno um damit, erstmal zum testen, nur einen Modellcraft Standart Analog Servo MC-410 zu steuern. Später möchte ich damit die Weichen meiner Modellbahn steuern und zwar 6 Stück pro Arduino…

Datenblatt vom Servo: http://files.voelkner.de/400000-424999/404753-da-01-en-MODELCRAFT_STANDARD_SERVO_410.pdf

Hier der Code den ich zuerst ausprobiert habe:
#include <Servo.h>

Servo motor1;

void setup()
{
motor1.attach(9);
}
void loop()
{
motor1.write(30);
delay(1000); ← Dieser Schritt wird einfach “übersprungen” ???
motor1.write(120);
delay(1000);
}

Beim Ausprobieren ist mir aufgefallen dass sich mein Servo, egal welche Werte ich eingebe immer um ca. 40° hin und her bewegt.
Sobald ich aber bei motor1.write einen Wert < 30 dahinter setze erstarrt er in einer Position.

Und er fährt ohne 1sec. Pause sofort wieder zurück also so: hin → her → Pause
er solte aber: hin-> Pause → her → Pause

Als nächstes habe ich das Beispiel Servo sweep getestet.

Hier sollte der Motor ja eigentlich in einer relativ flüssigen Bewegung hin und her von 180° auf 0° in 1° Schritten fahren.
Mein Servo bewegt sich allerdings zuerst in unregelmäßigen immer kleiner werdenden Schritten hin und her bis er nur noch in 1° Schritten vor und gleich wieder zurück fährt…
Also 1° hin dann 1° zurück…

Danke im Vorraus für eure Hilfe

Grüße Toady

Hallo ins Forum erneut,

also nach mehrfachem rumprobieren funktioniert es plötzlich doch... keine Ahnung wo der Fehler war die Codes sind unverändert...

naja wenn ich wieder nicht weiter komme hört man von mir ;)

Grüße Toady

  motor1.write(30);
  delay(1000);          <- Dieser Schritt wird einfach "übersprungen" ??????????
  motor1.write(120);
  delay(1000);

Solltest du auch nicht machen → BlinkWithoutDelay

Des weiteren fehlt der Schaltplan. Direkt über den Arduino solltest du keinen Servo betreiben!

Die Verkabelung und besonders die Stromversorgung ist bei sowas fast wichtiger als der Code

Auch ist eine 1-Sekundenpause sehr wenig damit der Servo den Winkel wirklich fahren kann.

Grüße Uwe