433 Mhz Funksteckdose mit Switch

Liebe Community

Mein Ziel ist es 433 Mhz Funksteckdosen mit einem Schalter und Arduino an und aus zu stellen.

Aktueller Stand:

  • Hab die Codes der Steckdosen ausgelesen.

  • 433Mhz Sender angeschlossen.

  • Schalter angeschlossen.

Nun bekomme ich einen jede Sekunde (delay:1000) einen Output des Schalters.
1 oder 0
Die Funksteckdose reagiert aber nicht.

Ideen? Vorschläge?

Ps: Ist mein erstes Arduino Projekt und ich liebe die Community hier.

#include <RCSwitch.h>
RCSwitch rcSwitch = RCSwitch();

const int senderPin = 10;  // An Pin 15
const int protocol = 1;
const int pulseLength = 425;
const int wait = 1000;

void setup() {
  //start serial connection
  Serial.begin(9600);
  //configure pin 2 as an input and enable the internal pull-up resistor
  pinMode(2, INPUT_PULLUP);
  pinMode(10, OUTPUT);
  rcSwitch.enableTransmit(senderPin);
  rcSwitch.setPulseLength(pulseLength);
  rcSwitch.setProtocol(protocol);

}

void loop() {
  //read the pushbutton value into a variable
  int sensorVal = digitalRead(2);
  //print out the value of the pushbutton
  Serial.println(sensorVal);

  if (sensorVal == HIGH) {
     rcSwitch.sendTriState("0FFF0FFFFFFF");
  //rcSwitch.sendTriState("000FF0F0FFF0");
  delay(wait);
  
  } else {
     rcSwitch.sendTriState("0FFF0FFFFFF0");
  //rcSwitch.sendTriState("000FF0F0FFFF");
  delay(wait);
  }
}

Aquivok: Mein Ziel ist es 433 Mhz Funksteckdosen mit einem Schalter und Arduino an und aus zu stellen.

Was für einen Sender verwendest du ?

Was für Funksteckdosen verwendest du ?

Poste bitte einen Link (Hyperlink zum anklicken) des Senders und der Steckdosen.

Warum verwendest du "TriState" als Code ? Das ist eher selten.

Evtl. musst du mit dieser Einstellung etwas experimentieren.

const int pulseLength = 425;

Du hast einen Fehler gemacht. Was da aber nicht funktioniert weiß ich nicht. Hat die Funksteckdose ein von der Bibliothek verwendetes IC?

Grüße Uwe

HotSystems: Was für einen Sender verwendest du ?

Was für Funksteckdosen verwendest du ?

Poste bitte einen Link (Hyperlink zum anklicken) des Senders und der Steckdosen.

Warum verwendest du "TriState" als Code ? Das ist eher selten.

Evtl. musst du mit dieser Einstellung etwas experimentieren.

const int pulseLength = 425;

Sender: https://www.bastelgarage.ch/funk-modul-433mhz-rf-transmitter-und-receiver-set

Funksteckdosen: https://www.conrad.ch/de/funk-steckdosen-set-zwischenstecker-4teilig-reichweite-max-im-freifeld-30-m-einsatzort-innenbereich-1219999.html

Ich könnte auch Binär als Code nehmen. Dachte aber, das spielt keine grosse Rolle.

In wie grossen Abständen soll ich mit der Pulslänge spielen?

Aquivok: Ich könnte auch Binär als Code nehmen. Dachte aber, das spielt keine grosse Rolle.

In wie grossen Abständen soll ich mit der Pulslänge spielen?

Der Sender ist ok, die Steckdosen kenne ich nicht. Da kann ich dann nichts zu sagen.

Nehme den Binär-Code, TriState ist zum steuern der Helligkeit, wenn die Steckdose das kann.

Die Abstände musst du einfach mal probieren.

uwefed:
Du hast einen Fehler gemacht.
Was da aber nicht funktioniert weiß ich nicht.
Hat die Funksteckdose ein von der Bibliothek verwendetes IC?

Grüße Uwe

uwefed:
Du hast einen Fehler gemacht.
Was da aber nicht funktioniert weiß ich nicht.
Hat die Funksteckdose ein von der Bibliothek verwendetes IC?

Grüße Uwe

Das weiss ich nicht. Wie kann ich das überprüfen?

Vielen Dank

Diese Steckdosen schauen jenen sehr ähnlich, die ich im April bei Conrad (Österreich) erworben und erfolgreich mit RC-Switch betreiben konnte. Beitrag dazu siehe hier:
Funksteckdosen Spontankauf: brauchbar mit RC-Switch

Zum Test habe ich folgenden Code verwendet:

/*
  Example for different sending methods
  https://github.com/sui77/rc-switch/
*/

/*
  Funksteckdosen Renkforce 
  ============================================
  Sender: Handsender mit 4 x 2 Tasten): RSL366T
  Empfänger (Funksteckdose): RSL366R
  Gekauft bei Conrad. 
  Preis (04/2018) 1 Sender, 3 Steckdosen: € 24,99

  Funk-Code ist mit Dreh-Stufenschalter an den Steckdosen einstellbar.
  Sender: Batterie 12 Volt, Typ 23A (L1028)


  Decodierte Codes mit RCSwitch 
  ----------------------------------------
 
  Alle: 24bit Protocol: 1

  Gruppe I:
  1 ON: 1381717     1 OFF: 1381716
  2 ON: 1394005     2 OFF: 1394004
  3 ON: 1397077     3 OFF: 1397076
  4 ON: 1397845     4 OFF: 1397844

  Gruppe II:
  1 ON: 4527445     1 OFF: 4527444
  2 ON: 4539733     2 OFF: 4539732
  3 ON: 4542805     3 OFF: 4542804
  4 ON: 4543573     4 OFF: 4543572

  Gruppe III:
  1 ON: 5313877     1 OFF: 5313876
  2 ON: 5326165     2 OFF: 5326164
  3 ON: 5329237     3 OFF: 5329236
  4 ON: 5330005     4 OFF: 5330004

  Gruppe IV:
  1 ON: 5510485     1 OFF: 5510484
  2 ON: 5522773     2 OFF: 5522772
  3 ON: 5525845     3 OFF: 5525844
  4 ON: 5526613     4 OFF: 5526612
*/


#include <RCSwitch.h>

RCSwitch mySwitch = RCSwitch();

void setup() {

  Serial.begin(9600);
  
  // Transmitter is connected to Arduino Pin #10  
  mySwitch.enableTransmit(10);

  // Optional set pulse length.
  // mySwitch.setPulseLength(320);
  
  // Optional set protocol (default is 1, will work for most outlets)
  // mySwitch.setProtocol(2);
  
  // Optional set number of transmission repetitions.
  // mySwitch.setRepeatTransmit(15);
  
}

void loop() {

  // Gruppe I:
  // decimal code
  mySwitch.send(1381717, 24);  // 1 ON
  delay(1500);  
  mySwitch.send(1381716, 24);  // 1 OFF
  delay(1500);
  mySwitch.send(1394005, 24);  // 2 ON
  delay(1500);  
  mySwitch.send(1394004, 24);  // 2 OFF
  delay(1500);  
  mySwitch.send(1397077, 24);  // 3 ON
  delay(1500);  
  mySwitch.send(1397076, 24);  // 3 OFF
  delay(2000);
}

Wenn Du den Sender der Fernsteuerung nimmst funktionieren dann die Steckdosen? Grüße Uwe

Ja, einwandfrei.

Habe jetzt jeden Code den ich ausgelesen habe gesendet.. und es passierte garnichts. Dann habe ich nochmal geschaut, ob der Sender überhaupt Stom hat. Hab also alle Steck-Möglichkeiten ausprobiert. Dann hab ich nochmals mit der Pulslänge herumprobiert.

Kein Erfolg

Bist du sicher, dass der Sender (also der von bastelgarage.ch) sendet? Hast du vielleicht einen zweiten Arduino um ihn an den Empfänger anzuschließen?

Ich habe schon öfter mit Funksteckdosen und Arduino und RC-Switch gearbeitet. Ich musste bisher nie mit der Pulsänge herumspielen.

uxomm: Ich habe schon öfter mit Funksteckdosen und Arduino und RC-Switch gearbeitet. Ich musste bisher nie mit der Pulsänge herumspielen.

Das kann ich auch von mir sagen. Div. Steckdosen konnte ich zum Laufen bringen.

Die Pulslänge musste ich bisher auch noch nie ändern. Die 425 erschien mir allerdings sehr hoch.

@Aquivok Du solltest es tatsächlich mal mit dem Sketch von uxomm testen, die Steckdosen sind deinen sehr ähnlich. Nur den Funkcode anpassen.

Hast du eine Antenne an deinem Sender ? Und hast du gleichzeitig mehrere Steckdosen in Betrieb, die sehr dicht (unter 1 m) beieinander sind ? Die Steckdosen stören sich so gegenseitig, also nur eine zur Zeit testen.

Ich habe den Verdacht daß die Sender-Empfängerkombination inkompatibel mit der Fernsteuerung/Funksteckdose ist.

Ist die Sender-Empfängerkombination für 433 wie im Titel oder für 315Mhz wie in der Beschreibung des Angebotes?

Grüße Uwe

uwefed:
Ist die Sender-Empfängerkombination fpr 433 wie im Titel oder für 315Mhz wie in der Beschreibung des Angebotes?

Die Beschreibung ist tatsächlich sehr irritierend.

@TO
Mal auf dem Resonator sehen, da muss 433MHz drauf stehen.

Hi

Erschwerend kommt hinzu: 315MHz sind in Deutschland Europa verboten. (wird, laut www, vom Militär verwendet und ist für den Normalo tabu)

MfG