DFPlayer und Tracks schneller/langsamer abspielen

Hallo zusammen,
ich wollte mal nachfragen ob jemand eine Möglichkeit kennt mit dem DFPlayer einen Track schneller oder langsamer abspielen zu lassen? Ich möchte ein Motorengeräusch simulieren das je nach Gasstellung langsamer oder schneller läuft. Vielen Dank.

Gruß Thomas

Ist so beim Player nicht vorgesehen. Du hättest auch das Problem das das Geräusch nicht nur schneller, sondern der Ton auch höher würde.

Du kannst viele verschiedene MP3s mit verschiedenen Geschwindigkeiten erzeugen und dann je nach Geschwindigkeit wechseln (kann aber zu seltsamen Effekten beim Wechsel führen).
Normalerweise werden solche Dinge mit einem DSP gemacht.

Es gibt hier im deutschen Teil des Forums der sowas ähnliches versucht:

Allerdings will er die Geschwindigkeit für die Wiedergabe über den CAN-Bus (OBD) lesen.

Gruß, Jürgen

Hallo Jürgen,
danke für deine schnelle Antwort. Gibt es denn deines Wissens nach andere Module/Player mit denen das möglich wäre? Ich experimentiere gerade mit einer Audiosoftware um kleiner Wave Dateien mit verschiedenen Geschwindigkeiten zu generieren. Ist aber wohl nicht der Weisheit letzter Schluss.
Gruß Thomas

In wave ist soviel (für Dich belangloser) Balast drin, der aber mit gelesen werden muss.
Schau Dir die Dateigröße von wave und die von mp3 für das selbe Audio an.
Jedes nicht zu lesende bit ist ein gutes bit.

Hi,
danke für deine Antwort, da hast du wohl recht. Selbst wenn die Dateien kleiner wären, so wäre das "Gas geben" immer eine Treppe aus einzelnen Sounddateien. Klanglich jetzt nicht wirklich berauschend. Ich würde die Geschwindigkeit ja gerne linear zum Eingangssignal an und abfallen lassen. Ich werde wohl mal weiter suchen müssen :slight_smile:

Für den Modellbau gibt es doch fertige Module, die das genau so unterstützen.
Hier ein Beispiel.

Hi,
ja da hast du wohl recht. Das meiste ist aber leider für den Car Bereich und passt nicht so genau wie ich es bräuchte. Da ich bereits einen Arduino für einen Multiswitch im Einsatz habe, wollte ich das gerne mit darüber laufen lassen. Ein weiterer Aspekt ist auch das selbst bauen und entsprechend verstehen. Danke fürs raus suchen.
Gruß Thomas

Alles klar. Ich hatte angenommen, das wäre für den Car-Bereich.
Habe mich selbst nicht mehr damit beschäftig, aber seinerzeit gelesen, dass man einige auch mit unterschiedlichem Sound selbst "programmieren" kann.

Gruß Dieter