IDE 1.8.10 Upload problem

Hallo Arduino Gemeinde,

zunächst mal Entschuldigung falls das Problem schon behandelt wurde. Ich nutze gelegentlich die Programmierung des Arduino Nano. Bisher war das mit der IDE 1.6.12 problemlos möglich.

Im Hinblick auf einen ESP32 für ein Homematic Board habe ich die IDE 1.8.10 installiert. Leider läßt sich damit nicht mehr mein NANO flashen. Mit der 1.6.10 weiterhin problemlos.

Was mache ich da falsch bzw. was muß ich machen, dass der Upload wieder geht?

Jetzt kommt beim Upload:

Arduino: 1.8.10 (Windows 7), Board: "Arduino Nano, ATmega328P"

Der Sketch verwendet 4608 Bytes (15%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 289 Bytes (14%) des dynamischen Speichers, 1759 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.
Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x00

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre

Vielen Dank
Achim

Wechsel mal in der IDE zu "alter Bootloader".

HotSystems:
Wechsel mal in der IDE zu "alter Bootloader".

Hallo,

vielen Dank, das wars. Ich habe das dank Google und Update der IDE zwischenzeitlich auch gefunden. Ich war wohl zu erschrocken, dass das nicht mehr ging.

Viele Grüsse
Achim

Alles klar....gerne.

Hi

Du kannst auch einen Arduino zu 'Arduino as ISP' machen und damit die Nano auf den aktuellen Stand bringen - der 'Arduino as ISP'-Arduino braucht einen Kondensator zwischen RESET und GND - Plus nach Reset (damit Dieser nicht beim Upload resettet und den halt Sketch 'weiterreichen' kann).

Meinen NANO ist es jetzt egal, ob ich den Sketch für einen UNO oder einen NANO (nicht old Bootloader) hochladen will.
Bis auf die noch verbauten Nano sollte ich Alle geflasht haben - als Erkennungszeichen bekamen Diese eine per Edding umgefärbte USB-Buchse - da 'old Bootloader' bei Denen nun nicht mehr geht.
Ebenfalls toll an der Sache: Ab nun können die Nano auch einen WDT-Reset überleben - mit dem 'old Bootloader' hängt sich der Nano nach einem WDT-Reset auf, da zwar die Auslösezeit auf Minimum gesetzt wird, der WDT wird aber nicht deaktiviert - ein Fehler im Bootloader.
Das ist sonst nur zu Beheben, indem man den Nano von Hand resettet oder Ihm den Strom klaut.

MfG