Suche einen Temperatursensor

Hallo,

in einem Buch zum Arduino gibt es ein Kapitel zu NTC - Widerständen mit einem Sketch dazu, der die Steinhart-Hart-Gleichung verwendet.

Nachdem ich mich nun mehrere Stunden mit NTC beschäftigt habe, bin ich der Meinung, dass dieser Sketch nicht jeden NTC abdecken kann, da in dieser Gleichung Konstanten enthalten sind, die für verschiedene NTC's sehr unterschiedlich ausfallen können. Nähere Angaben zu dem dort verwendeten NTC gibt es leider nicht. Auch alles Andere, was ich bisher zu NTC's gefunden habe, ist sehr verwirrend und die Daten , die man für Formeln benötigt, sind bei den angebotenen Exemplaren nicht zu finden.

Ich möchte Temperaturen von -20 bis 80 °C erfassen und suche dafür einen Sensor, der preislich noch günstig ist.

Wer hat womit gute Erfahrungen in Punkto Softwareauswertung und Genauigkeit gemacht.
Ich würde mich über einige Anregungen freuen! Danke

vG

freduino13

versuch mal den DS18B20

Moin,

für Temperaturmessungen nehme ich meistens den DS18B20.
-55..125°C, Genauigkeit +-0,5K bei 0..70°C, Auflösung 0,06°C.
Das ist ein I²C-Sensor, der sich prima mit dem Arduino auslesen lässt.
Dafür gibt's ne fertige Library.

ups - Überscheidung...

Das die Kennlinie logarithmisch ist kann man die benötigten Werte auch aus zwei bekannten Punkten berechnen. Dazu müsste man den Widerstand bei zwei Temperaturen messen.

Reinhardt:
für Temperaturmessungen nehme ich meistens den DS18B20.
-55…125°C, Genauigkeit ±0,5K bei 0…70°C, Auflösung 0,06°C.
Das ist ein I²C-Sensor, der sich prima mit dem Arduino auslesen lässt.
Dafür gibt’s ne fertige Library.

Insgesamt ist der DS18B20 ein gut einsetzbarer Sensor.

Der hat allerdings keine I2C-Schnittstelle sondern eine One-Wire, also "Ein-Draht-Schnittstelle.

Stimmed - danke für die Berichtigung!