2 RF reciever an einem Arduino

Hallo Leute!

An 3 Standpunkten mit jeweils einem Arduino (A, B und C) wird jeweils eine Variable erzeugt.
A und C sind jeweils mit seinem RF Sender Ausgestattet (433 bzw. 315 MHZ), B mit zwei Empfängern.
B soll seine Variable mit denen von A und C verarbeiten.

Das Programm steht, jedoch nur mit Verbindung A → B.

Wisst ihr eine Möglichkeit, 2 RF Reciever an einem Arduino zu stöpseln?

ich programmiere übrigends mit <Virtualwire.h>

Und parallel noch eine Frage:

habe gerade probiert die funktionierende Verbindung A → B (433MHZ) auf 315MHZ umzurüsten
(Sender / Reciever von Breadboard nehmen, und die 315MHZ Sender / Reciever hineinstecken, Programm neu starten) funktioniert aber nicht. Der Reciever empfängt nichts.
Das Programm sit doch nicht Frequenzspezifisch, oder?

Danke und LG

Atvilar

Bist Du sicher daß die beiden Sender/Empfänger die gleiche Pinbelegung hat?

Grüße Uwe

Hallo,

Lt. Beschriftung und I-Net schon.

Ich habe zwar keine Antenne aufgelötet, da ich aber mein Projekt bis jetzt nur am Board realisiert habe, kann ich die Entfernuung bis auf 1cm reduzieren.

das Modul ist das:

Ich habe auch andere Set-Ups probiert und andere Programme, mit dem 433er geht es ohne Probleme, mit dem Anderen aber nie.

Danke für deine schnelle Rückmeldung

Atvilar

A und C sind jeweils mit seinem RF Sender Ausgestattet (433 bzw. 315 MHZ), B mit zwei Empfängern.
B soll seine Variable mit denen von A und C verarbeiten.

Wisst ihr eine Möglichkeit, 2 RF Reciever an einem Arduino zu stöpseln?

In DE-Land?
Da ist 315MHz verboten.
Das Problem stellt sich also gar nicht.

Atvilar:
An 3 Standpunkten mit jeweils einem Arduino (A, B und C) wird jeweils eine Variable erzeugt.
A und C sind jeweils mit seinem RF Sender Ausgestattet (433 bzw. 315 MHZ), B mit zwei Empfängern.
B soll seine Variable mit denen von A und C verarbeiten.

Wie von combie geschrieben, in DE sind die 315 MHz nicht zugelassen.

Warum willst du überhaupt mit 2 Frequenzen arbeiten?

Wenn du sicher stellst, dass immer nur ein Sender zur Zeit sendet, kannst du es ohne weiteres auf einer Frequenz (433 MHz) arbeiten lassen.