Arduino als Ortungs-Gerät / Strom, Wasser, Leitungen & Holz

Hallo,
ich bin in eine Denkmal geschützte Altbauwohnung gezogen. Bj. 1900.
Kabel, Wasserleitungen und Holz- Balken/Leisten sind wie "Kraut & Rüben"
verlegt und verbastelt worden.

Bei der einen Bohrung habe ich schon treffsicher eine 220V-Leitung zerstören
dürfen. Bei zwei anderen vermute ich Wasser oder Gas-Leitungen- habe die
Bohrung hier eingestellt.

Ich habe nun keine Lust bei jeder Bohrung meinen inneren Schweinehund zu
überwinden.

Die "Messgeräte" für Leitungen, Holz und Strom sind mehr Schätzeisen als
zuverlässige Gesellen…

Wie kann man sich denn mit dem Arduino ein genaues Such- Ortungsgerät aufbauen?
Was für Sensoren werden denn dafür genutzt? Das müßte doch möglich sein?

An so etwas denke ich…
Ortungsgerät
Gruß und Dank
Andreas

Hallo Andreas,

mit dem Arduino wird das sicherlich noch ein viel größeres Schätzeisen mit noch unzureichender Erkennung.

Ich habe selber dieses Gerät, und bin damit sehr zufrieden

Im Betrieb hab ich ebenfalls gute Erfahrungen mit diesem hier