Arduino Treiber unter Linux

Irgendwie wird kein Arduino im Serial Monitor erkannt. In erster Linie sollte der Pololu Zuma 32u4 genutzt werden. https://www.pololu.com/docs/0J63/5.1 erklärt nur Windows Treiber Ich nutze Ubunutu 15.04 da wird nix gefunden. Auf meinem Windows 7 klappts zwar problemlos, aber wer programmiert schon unter Windows :)

Paddy65305: ...

Ich verstehe nur Bahnhof.

Funktioniert’s denn, wenn Du nur den nackten Arduino anschließt? Hast Du schon versucht, dem Problem durch das Lesen von /var/log/messages oder .../syslog auf die Spur zu kommen?

Gruß

Gregor

Paddy65305: Auf meinem Windows 7 klappts zwar problemlos, aber wer programmiert schon unter Windows :)

Der, der mit Linux nicht klar kommt ;D

Normal bedarf es für Ubuntu keine weiteren Treiber, wir dein Virtual COM im Terminal gelistet? ls /dev/tty*

Angezeigt wurde die Com-Port. Uno: /dev/ttyACM0 und der Zumo als ttyUSB Ich hab jetzt noch mal rumprobiert und festgestellt. das beim starten mit sudo der COM ausgelesen wird. Also ist kein Treiber sondern ein Rechte-Problem.

Wie kann ich denn das Arduino-Studio starten ohne über Console komplette sudo Rechte gewähren zu müssen.

Paddy65305: Angezeigt wurde die Com-Port. Uno: /dev/ttyACM0 und der Zumo als ttyUSB Ich hab jetzt noch mal rumprobiert und festgestellt. das beim starten mit sudo der COM ausgelesen wird. Also ist kein Treiber sondern ein Rechte-Problem.

Wie kann ich denn das Arduino-Studio starten ohne über Console komplette sudo Rechte gewähren zu müssen.

Füge Dich bzw. Deinen Benutzer-Account der Gruppe „dialout“ hinzu. Das war auch bei mir am Anfang ein Problem(chen). Statt dialout musst Du evtl. eine andere Gruppe benutzen.

Gruß

Gregor

danke Georg das hats gebracht :slight_smile:

dann wird nun los gewerkelt.