ATtiny Programmierung mit DIAMEX USB ISP-Programmer Stick für AVR

Hallo,

der Bausatz für einen LED-Cube von Pollin benutzt einen ATtiny2313A.

Da der Bausatz über eine ISP-Schnittstelle verfügt und der ATtiny2313A
auch per Arduino IDE programmierbar ist, habe ich das gleich mal mit meinem DIAMEX USB ISP Programmer ausprobiert.

Allerdings bin ich auf einige Probleme gestoßen und möchte Euch die Lösung hier weitergeben.

  1. Installiert das passende Package für den ATtiny. Die englische Anleitung findet sich hier.
    Ich habe die Variante über den Boardverwalter genutzt. Dazu trägt man unter Datei/Voreinstellungen unter "Zusätzliche Boardverwalter-URLs:" den folgenden Link aus der Anleitung ein:
    http://drazzy.com/package_drazzy.com_index.json
    Danach wählt man unter "Werkzeuge\Board\Boardverwalter..." aus. Im Boardverwalter sucht man dann nach "tiny" und installiert den ATTinyCore von Spence Konde.

  2. Der DIAMEX USB ISP-Programmer muss in der Datei programmers.txt eingetragen sein.
    Diese findet sich bei mir im Verzeichnis: C:\Programme (X86)\Arduino\hardware\arduino\avr
    Der Eintrag sieht wie folgt aus:

#Diamex USB-ISP Programmer
diamexisp.name=DIAMEX ISP
diamexisp.communication=serial
diamexisp.protocol=stk500v2
diamexisp.program.protocol=stk500v2
diamexisp.program.tool=avrdude
diamexisp.program.extra_params=-P{serial.port}

Außerdem muss der Programmer auch noch in die Datei programmers.txt des ATTinyCore-Packages eingetragen werden. Diese findet sich bei mir im Verzeichnis:
"C:\Benutzer\HelgeH\AppData\Local\Arduino15\packages\ATTinyCore\hardware\avr\1.2.2"

diamexisp.name=DIAMEX ISP (ATTinyCore)
diamexisp.communication=serial
diamexisp.protocol=stk500v2
diamexisp.program.protocol=stk500v2
diamexisp.program.tool=avrdude
diamexisp.program.extra_params=-P{serial.port}

Wichtig ist es beim Programmieren von ATtinys immer den "DIAMEX ISP (ATTinyCore)" unter "Werkzeuge\Programmer" auszuwählen, ansonsten funktioniert das Programmieren nicht.

Bevor man den ATtiny programmiert muss man natürlich auch noch unter "Werkzeuge\Board" den ATtiny2313/4313 auswählen und unter "Werkzeuge\Chip" den ATtiny2313.
Unter Clock ist noch die gewünschte interne Clock auszuwählen. Bitte genau auf intern achten, da der Chip ansonsten nur noch mit einem externen Taktgeber (Quarz) funktioniert!
Der Port des Diamex Programmers ist ebenfalls noch einzustellen. Im Zweifel kann man im Windows Geräte-Manager nachsehen.

Bevor man einen Sketch auf den ATtiny2313 lädt, sollte man zudem noch die Einstellungen (Clock) per "Werkzeuge\Bootloader brennen" auf den Chip laden. Ein Bootloader wird dabei nicht installiert, da der Speicher des ATtiny dafür mit 2 KB viel zu klein ist.

Viel Spaß
HelgeH