cc1101 433Mhz

Guten Tag,

ich versuche mich gerade an einer Kommunikation zwischen zwei cc1101 433 Mhz Modulen. Nachdem ich jetzt die Codes Bausteine ausprobiert habe, die ich im Internet gefunden habe, die leider nicht wirklich funktioniert habe, wende ich mich an euch.
Ich habe die Module jeweils an einen Arduino Uno angeschlossen. Als Sendecode verwende ich folgendes Beispiel:

#include <ELECHOUSE_CC1101.h>
int i;

void setup() {
Serial.begin(9600);
ELECHOUSE_cc1101.Init(F_433);
}

void loop() {
i++;
delay(500);
String tx_message = "Nr. of TX attempts: " + String(i);
int m_length = tx_message.length();
byte txbyte[m_length];
tx_message.getBytes(txbyte, m_length + 1);
Serial.println((char *)txbyte);
ELECHOUSE_cc1101.SendData(txbyte, m_length);
}

Folgende Sketch dient zum Empfang:

#include <ELECHOUSE_CC1101.h>
byte buffer[100] = {0};

void setup()
{
Serial.begin(9600);
Serial.println(“Rx”);
ELECHOUSE_cc1101.Init(F_433);
ELECHOUSE_cc1101.SetReceive();
Serial.println(“Test2222”);
}

void loop()
{
if (ELECHOUSE_cc1101.CheckReceiveFlag()) {
ELECHOUSE_cc1101.ReceiveData(buffer);
String str((char*) buffer);
Serial.println(str);
Serial.println(“Test”);
ELECHOUSE_cc1101.SetReceive();
}
}

Was schon mal sehr merkwürdig ist, das der Empfänger recht zufäälig mal was empfängt und nur “RX” durch den Seriellen Monitor ausgibt. Was bedeutet, dass er auch irgendwie in der Setup hängen bleibt und nie in die Loop kommt.

Über Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Ziel meines Vorhabens ist die Übertragung einzelner Bits, mehr nicht.

Vielen Dank

Was schon mal sehr merkwürdig ist, das der Empfänger recht zufäälig mal was empfängt und nur "RX" durch den Seriellen Monitor ausgibt

Wenn der Empfänger nur "Rx" rückmeldet, und nicht auch "Test2222", funktioniert die Methode SetReceive() anders als dein Code das annimmt. Dann solltest du die Library und dessen Beispiele mal genauer ansehen.

Wenn "Test2222" auch noch kommt, ist deine Beschreibung zu ungenau als dass man darauf näher eingehen sollte.

Im übrigen machen String Objekte alles nur komplizierter als nötig und sind völlig überflüssig. Liefert die Library keine einfacheren Beispiele?

Ich kenne deine Library nicht, kann also direkt nicht viel dazu sagen.

Aber hier gibt es einiges an Informationen zu deinem CC1101. Evtl. findest du da eine Lösung.
Auch da wird die von dir verwendete Library eingesetzt.

Also ich habe das gleiche Problem,
egal welche Codemuster ich verwende, immer wenn die

#include <ELECHOUSE_CC1101.h>

verwendet wird, haengt sich der Code im Aduino auf und es geht garnichts mehr .

Bitte keinen Verweis auf

Topic: 433 MHz, CC1101, Brauche Hilfe (Read 13179 times)

diese 10 Seiten kenn ich nun schon auswendig.
Hilft auch nicht weiter.
Habe auch auch schon
die Seiten bei www.aeq-web.com getested, und andere,
es sieht so aus als ob die LIB so umgebaut wurde das all die alten Code-Muster nicht mehr gehen.
Wo bekomme ich die ganz alte ELECHOUSE_CC1101.h her.
Welche damals ohne viel schnik -schnak funktioniert hat.

Ich will ja nur einen String mit dem CC1001 senden und empfangen.
Leider brauch ich den Carryer-detekt aus dem CC101 um zu sehen
ob ein anderer TX schon die luft verpesstet.

Oder kann mir einer einen heute funktionierenden Code zum TX und RX fuer einen Nano mit CC1001 zukommen lassen.
Egal wenn ich den erst mal umbauen muss.
Funzen muss das Teil, und nix versprechen was dann nicht geht.

Besten Dank im Voraus.
mfG Peter

Sorry ich meinte den Chip CC1101 mit einem Nano.
Und die Lbirary von Baujahr 2010.
Anbei ,
entgegen dem Datenblatt des CC1101 ,
wenn der mit 3,3 V versorgt wird,
Jop't das auch wenn die Datenleitungen 5V haben.

Anbei noch , wenn die Reg. des CC1101 ,
ordentlich angesprochen werden hat man einen super 3 Band TRX fuer den Arduino.
Baue alle L und C am HF Teil aus und setze einen Passenden Preamp, PA hin.
Ich betreibe das Geraet bereits am PIC.

mfG Peter

Ach so,
der CC1101 kann
ASK und FSK , heist dort nur anderst .
also AM und FM als SK.
Muss nur in den Registern richtig gesetzt werden.