Getriebemotor dreht nur in eine Richtung

Hallo zusammen,

Ich versuche gerade mithilfe eines Nano Arduinos von Joy it einen 24V Motor anzutreiben. Dafür benutze ich den Motortreiber L293E. Der Arduino ist über PIN 9 und 10 an Input 1 und 2 des Treibers angeschlossen. Der PWM-Pin 5 mit Chip Enable 1. Dazu sind logischerweise Output 1 und 2 an den Motor angeschlossen. Alle 4 Groundpins sind auch mit Ground verbunden. Der Treiber bekommt 5V über einen Spannungsregler, der Motor 24V.
Nun dreht sich der Motor allerdings immer nur in eine Richtung anständig(nur wenn in1 LOW, in2 HIGH), in die andere Richtung sind es 3-4 Bewegungsschritte in 2 Sekunden. Woran könnte das liegen?

Code hänge ich an.

Vielen Dank für eure Hilfe!

int GSM1 = 5;
int in1 = 9;
int in2 = 10;
int led=6;


void setup()
{
 pinMode(GSM1, OUTPUT);    
 
 pinMode(in1, OUTPUT);
 pinMode(in2, OUTPUT);
 pinMode(taster, INPUT);
 pinMode(led, OUTPUT);

}

void loop() {
 // put your main code here, to run repeatedly:
 digitalWrite(in1, HIGH);  // Motor 1 beginnt zu rotieren
 digitalWrite(in2, LOW);
 analogWrite(GSM1, 255); 
 digitalWrite(led, HIGH);
 delay(2000);

 digitalWrite(in1, LOW);   // Durch die Veränderung von HIGH auf LOW (bzw. LOW auf HIGH) wird die Richtung der Rotation verändert.
 digitalWrite(in2, HIGH); 
 digitalWrite(led, LOW);
 analogWrite(GSM1, 255);
 delay(2000);
}

Setze Deinen Code bitte in Codetags (</>-Button oben links im Forumseditor oder [code] davor und [/code] dahinter ohne *).
Dann ist er auch auf mobilen Geräten besser lesbar.
Das kannst Du auch noch nachträglich ändern.

Gruß Tommy

ist geändert, sorry hatte ich auf die schnelle nicht gefunden :slight_smile:

was ist, wenn du dem Motor direkt Spannung mit verschiedenen Polungen gibst? Geht er dann in beiden Richtungen?

Was mich bei deinem Eingangstext irritiert, ist, dass du von Bewegungsschritten schreibst.

Was für einen Motor verwendest du ?
Kannst du mal einen Link davon posten.

Zuerst mal der L293E hat keine integrierten Schutzdioden, Die mußt Du außen anschließen.
Der Motor dreht sich in beide Richtungen? Schließe ihn mal direkt am netzteil an und pole ihn dann auch um.

Der Treiber bekommt 5V über einen Spannungsregler, der Motor 24V.

Wie hast Du den Motor angeschlossen? Die 24V müssen über den L293E laufen (VS Pin 8)
Welchen Nennstrom (Kurzschlußstrom) hat der Motor?
Schick uns mal ein Foto des Aufbaus.
Ein PWM Ausgang braucht kein pinMode(); laß “pinMode(GSM1, OUTPUT);” weg.

Grüße Uwe

Wenn ich den Motor direkt an die Spannungsquelle schließe und umpole, dreht er sich entsprechend in die eine oder andere Richtung. Am Motor kann es eigentlich nicht liegen.
Genauso laufen die 24V über Vs, 5V für die Logic kommen entsprechend über PIN 11.

Ich verwende einen Igarashi Getriebemotor. Eigentlich ist er auf 12V ausgelegt, mit 24V hat er einfach etwas mehr Power. Der Nennstrom ist 1A.

Ich habe gerade das ganze mal auf die andere Seite des Drivers gesteckt und komischerweise funktioniert es dort besser, allerdings setzen einzelne Rotationsschritte einfach aus. Könnte auch einfach der Motortreiber defekt sein?