MPU6050-aus dem Beschleunigungssensor die Geschwindigkeit berechnen

Hallo zusammen!

Es sind schon ein Paar Wochen vergangen seit ich ich mich mit dem MPU6050 beschäftigt habe.
In meine aktuelle Stand kann mein Sketch folgendes:
accl_X accl_Y accl_Z
gyro_Y gyro_Y gyro_Z
Tiefpassfilter “Glättung der accl bzw gyro Werte” average_accl_X…average_gyro_Z
Kalibrierung des Sensors “Betrachtung des Offsets”
Winkellage mit Hilfe der Beschleunigungssensor

Nun komme ich zu mein Problem. ich muss die Geschwindigkeit aus den Beschleunigungssensor berechnen. Bei vielen Anträge im Forum habe ich gelesen, dass dies nicht Möglich wäre oder zu unzuverlässig. Manche schlagen vor, ein GPS mit einzubinden. Dazu habe ich auch dieses Video gefunden wo es schön erklärt ist.

Sache ist, ich muss/soll es mit dem MPU6050 machen da ein neuen Sensor wieder mir Zeit kostet (ich mache das ganze im Rahmen meiner Praxisphase und Bachelor arbeit).

PS: Ich war etwas frech und habe Zwei aktive Mitglieder getaggt :slight_smile:
@DrDiettrich
@MaFu
Das ganz läuft momentan mit Arduino Leonardo mit USB-Verbindung zu den PC

Ich freue mich auf eure Antwort

vVonT.PNG

Geschwindigkeit in raumfestem Koordinatensystem oder aus Sicht des Gerätes?

Und was ist überhaupt die konkrete Frage? Du hast ja selbst gesagt du willst es mit dem Sensor machen, obwohl es ungenau wird.

Hallo
Ich bin jetzt auch Mal ein bisschen frech ,
Physik erstes Semester. Wenn schon ein paar Wochen vergangen sind , hast Du die Zeit eventuell nicht richtig genutzt.

Formelsammlung nutzen da kann man finden wie man von Beschleunigung auf Geschwindigkeit kommt .

Ach ja noch ein Tipp schau dir die Dimensionen an , dann denken , warum es ungenau werden könnte.

Grüße Heinz