seriellen output auf rs232 statt usb [gelöst]

Hi,

ich will daten an einen rs232 schicken statt an die integrierte USB verbindung auf PIN 0 / 1.
an das serielle Kabel habe ich schon eine schaltung mit einem max232 gebaut, so wie hier:
http://www.scienceprog.com/simple-ttl-to-rs232-adapter/

Jetzte hätte ich also gerne die Daten, die ich vorher am USB-serial empfangen habe (/dev/ttyUSB0) am "echten" comport empfangen (/dev/ttyS0).

Zumindest, wenn ich den eingang vor dem MAX an 0 und 1 lasse funktioniert das nicht. Muss ich auf einen anderen digitalen Ein/Ausgang wechseln?
Und muss ich im code was ändern?

Das kann sich durchaus mit dem verbauten Schnittstellenchip "beißen". Du könntest probehalber softwareseitig eine serielle Schnittstelle (SoftSerial) öffnen und an diese deine Schaltung anschließen. So kannst du stückchenweise Fehlerquellen und mögliche Probleme ausschließen.

Zwischen ATmega und USB-Chip sind 2 Widerstände. Diese ermöglichen einem externen Baustein die serielle Schnittstelle zu benutzen. Wenn die RS232 - Schnittstelle nicht funktioniert kontrolliere ob die TX -RX Leitungen vertauscht sind. Versuch sie probeweise umzutauschen.
Grüße Uwe

Die Leitungen habe ich hin- und zurück getauscht.
Dann bin ich (glücklicherweise) an einen anderen Rechner gegangen und es hat auf Anhieb funktioniert. Offenbar ist der com Port am ersten Rechner defekt.
Mit der o. verlinkten MAX232 Schaltung läuft es jetzt Prima.
Danke