TLC5940

Hallo!
(vorneweg: ich bin ein ziemlicher laie...:P)

ich habe eine LED-Matrix mit 32x15 weissen 3mm LEDs (480 insgesamt) welche ich gerne mit meinem arduino duemilanove ansteuern würde (multiplex).

jedoch reichen dafür ja die 6 PWMs nicht, sondern ich bräuchte einen led-treiber. nach langem umschauen im internet stieß ich auf das modell TLC5940 welches oft empfohlen wurde.

nun stehe ich vor der frage:
TLC5940NTG4 oder TLC5940PWPG4??
was genau ist der unterschied dieser beiden modelle (außer der anordnung der pins)?

der NTG4 ist sehr klein (etwa 10x5x1mm für 28pins)!! ich benötige aber anschlüsse an die ich ohne mikroskop löten kann, wie z.b. auf eine 2,54mm-platine. ist der PWPG4 dafür (eher) geeignet?

kurz gesagt: gibt es ein TLC5940-modell in annehmbarer größe oder einen vergleichbaren led-treiber mit der ich meine 32x15-led-matrix steuern kann? wenn ja, welcher und wie kann ich ihn vom arduino ansteuern?

grüße=)

Hallo :slight_smile:

Ich kenne den Chip selber nicht und finde Dein Projekt spannend.

Was ich auf die schnelle mal eben sagen kann ist das die Version TLC5940PWPG4 ein HTSSOP28 - Gehäuse hat. Daher würde ich Dir zur Version TLC5940NTG4 im DIP28-Gehäuse raten :wink:

Solche Dinge schaue ich gerne bei RS-Components nach. Geht doch mal auf de.rs-online.com und gebe oben links "TLC5940" ein. Dann bekommst Du einen Überblick. Datenblätter gibt es auch!

Lieben Gruß
Poldi

wow danke! hat mir sehr geholfen! ja, ich benötige also ein DIP28-gehäuse.
habe in der google-bildersuche einen schönen größenvergleich gefunden;)

ja, ich benötige also ein DIP28-gehäuse.

Genau, diese Gehäuseform kann einfach gelötet werden und passt auch auf ein Steckbrett.
Gehäuseformen wie HTSSOP28 sind für Oberflächenmontage (SMD = Surface Mounted Device) gedacht und werden meist maschinell vearbeitet.
Für manuelle Verarbeitung benötigt man Fingerspitzengefühl und eine sehr dünne Lötspitze. :wink:

Für manuelle Verarbeitung benötigt man Fingerspitzengefühl und eine sehr dünne Lötspitze.

also nichts für mich;)

kann es sein dass der TLC 5940 NTG4 (DIP28) zurzeit vergriffen ist..? habe in vielen online-stores geschaut und nirgends war auch nur ein einziger verfügbar!

@peterpelz

ich genau das gleiche problem. falls du od. jemand diese chips finde(s)t. hätte ich gerne wissen wo.

danke im voraus.
Ken

Wie viele Chips braucht ihr? Wie viele PWM Ausgänge sollen auf ein Shield drauf?
Ich baue gerade an einem Shield, das 2x16 pwm Ausgänge hat. Ist das was praktisches, was hier jeder brauchen kann oder was wäre optimal?

Fals noch jemand sucht, bei Farnell (de.Farnell.com) sind sie wieder gelistet und mit 2 Wochen Lieferzeit auch noch erträglich zu haben :slight_smile:

Weiss jemand wie der IC heisst von TI mit der selben funktion aber 24 Treiberleitungen...?

@bohne wie weit bist du mit den Schild? Ich währe daran sehr interesiert

Von TI kenne ich da jetzt nichts.. aber maxim hat da noch was feines: http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX6956.pdf speziell die I2C verbindungen finde ich mal ganz angenehm...

Wenn nichts dazwischen kommt stellen wir das Shield am Mittwoch beim dorkbot in Aachen (www.dorkbot.de) vor. Schaltplan, etc. folgt dann wenig später.