Wemos D1 Mini und digitale Pins

Es ist ESP-Time. :wink:

Endlich habe ich es geschafft, meine schon lange rumliegenden ESP32 und ESP8266 (Wemos D1 mini) zu bespa├čen. Bisher bestand noch kein Bedarf.
Jetzt musste ich aber aktiv werden, Grund waren die wunderbaren Tools von Fips.
Danke daf├╝r.

Das ging leider sogar so weit, dass ich die I2C-Pins am ESP32 gekillt (eigene Dummheit) habe, der Rest l├Ąuft noch.

Jetzt aber zum eigentlichen Problem.
Da der ESP32 nicht mehr komplett einsatzf├Ąhig ist, habe ich einen Wemos genommen und einen FS20-Sender (SoftwareSerial), einen 432,92 MHz-Sender (RCSwitch) und einen BME280 (I2C) angeschlossen. Lief auf dem ESP32 zu Anfang super, auch auf dem Wemos funktionierte es sofort und aktuell immer noch.

Um eine Sendekontrolle f├╝r den 432,92 MHz Sender zu haben, wollte ich eine Led an D4 zus├Ątzlich ansteuern. Das klappte aber nicht.
Die Pins der seriellen (SoftwareSerial) habe ich mit D6 und D7 definiert, den Pin f├╝r RCSwitch (432,92 MHz-Sender) mit D5 definiert und den Pin f├╝r die Led mit D4.
Die Led leuchtete aber nicht. Der Sketch ist hier 100% korrekt. Anderen Pin D8 genommen, auch nix.

Erst als ich den Pin mit der GPIO-Bezeichnung 15 (D8) definiert habe, funktionierte auch die Led.

Wer kann mir sagen, warum die serielle und RCSwitch mit der Definition D6, D7 und D5 funktionieren und die Led nicht. F├╝r mich ein R├Ątsel oder einfach nur nicht richtig und ausreichend in der entsprechenden Datei hinterlegt, also unfertig ?

Oder ├╝bersehe ich da etwas ?
Bin ja noch nicht lange mit den ESPs t├Ątig.

Ist die Definition mit GPIO hier doch besser geeignet ?
Und ich freue mich ├╝ber Antworten.

Oh, Oh, ich habe vor einigen Wochen von ESP8266 auf ESP32 umgestellt. Die Dinger erfordern ein Studium der Espressif Dokumentation. Wenn WiFi verwendet wird, geht der GPIO xx nicht, wenn nicht, dann, sonst... F├╝r I2C habe ich nur 2 stabil funktionierende Kan├Ąle gefunden.

define RELAY_SDA 22

define RELAY_SCL 21

define SENSORS_SDA 26

define SENSORS_SCL 25

An SENSORS habe ich einen BME280 und einen BH1750. An RELAY ist ein PCF8574, der 4 Relays steuert.

Die blaue Onboard-LED (an D2) kannst du doch auch f├╝r deine Zwecke nutzen.

Ich finde den ESP32 gar nicht mal so schlecht wegen Speicherplatz und Speed, ist aber schwer zu handeln. So musste ich auch den Webserver auf asynchron umstellen, weil synchron mit dem Sketch vom ESP8266 einfach nicht funktionieren wollte.

Die Version 1.0.2 f├╝r den ESP32 verbraucht sogar 30kb weniger Speicher als 1.0.0.

Der ESP32 ist ein geiles Teil, kostet aber Zeit und Nerven.

Gru├č Fred

ESP32 habe ich noch keine Erfahrung, aber beim 8266 hat es sich auch eingeb├╝rgert, eher die GPIO zu verwenden.

Gru├č Tommy

Tommy56: ESP32 habe ich noch keine Erfahrung, aber beim 8266 hat es sich auch eingeb├╝rgert, eher die GPIO zu verwenden.

Gru├č Tommy

Ok....eingeb├╝rgert, aber wo ? In vielen Beitr├Ągen im Netz wird die Pinbezeichnung "D0...Dx" verwendet. Daher bin ich damit gestartet. Aber ich werde mich dann an die GPIO ranmachen und die konsequent verwenden.

@freddy64 Da dieser Aufbau nur ein Testaufbau ist und auch sofort funktionierte, war es mit dem ESP32 nicht wirklich ein Problem. Das Problem war ja der Wemos bzw. ESP8266.

Danke euch f├╝r die Antworten.

Edit: Ach und beim ESP32 habe ich auch direkt die GPIO-Nummern verwendet.

In vielen Beitr├Ągen im Netz wird die Pinbezeichnung "D0...Dx" verwendet.

Tausend Fliegen k├Ânnen nicht irren.

Wenn die Zuordnung nicht stimmt, du sie aber trotzdem nutzen m├Âchtest, dann:

  • Hast du das falsche Board ausgew├Ąhlt
  • In der Konfiguration steckt ein Fehler, welcher gerne von dir korrigiert werden m├Âchte
  • Du m├Âchtest eine eigene Boardefinition verwenden

Hallo,

versuch mal die Board Einstellung LOLIN(Wemos D1 R2 &mini) die klappt bei den Board die ich habe.

Heinz

Hallo,

hier muss ich Hot-System einmal in Schutz nehmen. Es existieren verschiedene Pin-Mapping├╝bersichten f├╝r die ESPs. Da sie nicht viele Pins haben, k├Ânnte man jeden einzeln blinken lassen und gucken welcher Pin es ist und notieren.

Hallo

Beim Wemos D1 sollte eigendlich die interne LED auf D4 liegen

http://stefanfrings.de/esp8266/index.html

Heinz

Zum gl├╝ck sind die Boards in der Regel gut dokumentiert.

Beispiel: D1 mini D1 mini pro

Und in der Arduino IDE hat man immerhin 4 Module zur Auswahl... Alle falsch?

Erst mal danke f├╝r eure Antworten und Vorschl├Ąge. Ich werde das nochmal n├Ąher untersuchen und berichten.

Was ich schon gesehen habe ist, die Pindefinitionen des verwendeten Boards stimmen mit den Beschriftungen auf dem Board ├╝berein, jedoch kann ich den Pin D8 nicht als Pin D8 ansprechen und das hat mich irritiert. Weiteres wird folgen.