2 Codes zusammenlegen?

Hallo zusammen!

Ich hab schon ein paar kleinere Arduino Projekte nachgebaut, und schlage mich da so durch. Vom Sketche selber schreiben bin ich aber noch weit weg und hoffe auf ein paar richtungsweisende Worte von Euch!

Folgendes: Ich und ein Freund wollen unseren 3D Drucker mit einer Fräsoption versehen (BrushlessMotor mit PWM Regler aus dem Modellbaubereich)

Wir haben also einen Sketch, der den Drucker (Ramps mit Arduino Mega) betreibt. Desweiteren haben wir einen Sketch, der einen Laser auf einem 3D Drucker steuert. (Ebenfalls per PWM). Anstatt des Lasers sollte halt unsere Frässpindel mit PWM gesteuert werden. Beides sind unterschiedliche Sketches. Jedesmal umflashen ist halt blöd.

Deshalb die Frage: Können 2 Sketches zusammengefügt werden, und bei starten des Boards per Menü den benötigten Code starten?

Wenn ja, wie einfach oder wie schwer wird das zusammenfügen sein? Kann ich die beiden Codes einfach nacheinander in einen Sketch reinkopieren und das Auswahlmenü dementsprechend so gestalten?

Oder müssen die beiden sketches miteinander zusammengelgt werden (quasi wie ein Reissverschluss) Ist vielleicht ein wenig blöd erklärt, aber ich wüsste nicht, wie ichs sonst formulieren könnte.

Danke schonmal!

Gruß Bernd

Hallo, Du kannst 2 verschiedene Sketche so zusammenfügen, dass diese per Menü einzeln gestartet werden können. Dabei solltest du die einzelnen Programme als Funktion ausführen, dass macht das Ganze übersichtlicher. Hier muss natürlich darauf geachtet werden, dass es keine Probleme mit den Ports auftreten. Auch sämtliche Deklarationen müssen richtig zusammengestellt werden.

Mein Tipp ist allerdings, für jedes Programm einen eigenen Arduino zu nutzen.

bagwan: Hallo zusammen!

Ich hab schon ein paar kleinere Arduino Projekte nachgebaut, und schlage mich da so durch. Vom Sketche selber schreiben bin ich aber noch weit weg und hoffe auf ein paar richtungsweisende Worte von Euch!

Ordentliche C/C++/Arduino Lektüre besorgen und einarbeiten.

bagwan: Folgendes: Ich und ein Freund wollen unseren 3D Drucker mit einer Fräsoption versehen (BrushlessMotor mit PWM Regler aus dem Modellbaubereich)

Zum jetztigen Zeitpunkt keinesfalls sinnvoll. Lernt erst einmal das programmieren, ehe ihr euch daran wagt.

bagwan: Wir haben also einen Sketch, der den Drucker (Ramps mit Arduino Mega) betreibt. Desweiteren haben wir einen Sketch, der einen Laser auf einem 3D Drucker steuert. (Ebenfalls per PWM). Anstatt des Lasers sollte halt unsere Frässpindel mit PWM gesteuert werden. Beides sind unterschiedliche Sketches. Jedesmal umflashen ist halt blöd.

Siehe Antwort auf Zitat 1.

bagwan: Deshalb die Frage: Können 2 Sketches zusammengefügt werden, und bei starten des Boards per Menü den benötigten Code starten?

Wenn ja, wie einfach oder wie schwer wird das zusammenfügen sein? Kann ich die beiden Codes einfach nacheinander in einen Sketch reinkopieren und das Auswahlmenü dementsprechend so gestalten?

Oder müssen die beiden sketches miteinander zusammengelgt werden (quasi wie ein Reissverschluss) Ist vielleicht ein wenig blöd erklärt, aber ich wüsste nicht, wie ichs sonst formulieren könnte.

Danke schonmal!

Gruß Bernd

Siehe ebenfalls Zitat 1. Einfach zusammenkopieren ist nicht möglich.

Wie gesagt Code in Funktionen aufteilen und dann je nach Schalterstellung die eine oder andere Funktion aufrufen.

Dabei muss man aber darauf achten, dass sich globale Variablen und Ressourcen nicht miteinander beißen.

Alles klar danke soweit. Ich wollte eigentlich Fräsen und nicht programmieren lernen. :) Als Familienvater ist man halt zeitlich begrenzt. Und da mir Fräsen und Drucken doch mehr Spaß macht, als Coden lernen.....

Andere Frage: Gibt es hier jemanden, (oder gibt es eine Anlaufstelle) der gegen Bezahlung einen Sketch aus den beiden Codes macht? Bzw was noch einfacher wäre: Zu dem vorhandenen und funktionierenden 3D Drucker Code (Marlin) müsste man nur einen freien Ausgang mit einem PWM Signal belegen, der über das Display und den Encoder geregelt wird.

Danke!

bagwan: Ich wollte eigentlich Fräsen und nicht programmieren lernen. :)

Dann musst du eine fertige Fräse verwenden statt eine selbst zu bauen

Du kommst nicht darum herum solche Grundlagen zu lernen wenn du kleine Modifikationen an einem fertigen Projekt vornehmen willst.

Oder hole einen Freund mit ins Team der sowas kann

bagwan: Andere Frage: Gibt es hier jemanden, (oder gibt es eine Anlaufstelle) der gegen Bezahlung einen Sketch aus den beiden Codes macht? Bzw was noch einfacher wäre: Zu dem vorhandenen und funktionierenden 3D Drucker Code (Marlin) müsste man nur einen freien Ausgang mit einem PWM Signal belegen, der über das Display und den Encoder geregelt wird.

Das ist immer schwierig, wenn man nicht selbst an der Hardware sitzt. Da musst du dich sicher einen der von uns gemachten Vorschläge annehmen.