Nano mit ATMega328PB: Wo zu beschaffen?

Hallo,
im Netz findet man viele Hinweise auf diesen Nachfolger des 328P, auch auf einem typischen Nano-Board. Ich finde auch Angebote in Australien, Russland, Thailand, aber nichts in Mitteleuropa (oder China).
Kennt jemand eine Quelle für ein Nano-Board mit diesem neuen Prozessor?

Einen Nano habe ich bisher nicht gesehen, aber diesen hier.

Watterott hat zumindest einen Pro Mini mit 328PB
es gibt auch eine Version mit 3.3 Volt

Kannte den von Watterott aus Deutschland.
Alle 3 genannten Modelle sind keine NANOs sondern MINIs, dh der USB-Serial-Adapter ist nicht auf der Platine. Du brauchst einen FT232, Ch340, PL2303, eine Programmierten ATmega16U2 usw oder einen ISP Programmierer zum Upload des Sketches.

Auch diesen gibt es: https://www.digikey.de/products/de/development-boards-kits-programmers/evaluation-boards-embedded-mcu-dsp/786?k=atmega328pb

Grüße Uwe

Ich habe jetzt einmal 3 Stück bei Herr Ali Baba bestellt und bin gespannt, was ankommt. Es soll hoch und heilig ein Nano mit ATMega328PB sein. Wenn etwas da ist, melde ich mich wieder. Tschüß bis April.

Gib mal bitte den link ich kann nämlich keinen finden.
Grüße Uwe

Nimm den:

urdaino:
Nimm den:
JOY-IT Arduino™ kompatibles Nano V3 Board

Der TO fragt nach dem ATmega328PB (besondere Version des 328 mit mehr Interface) und nicht nach einem x-beliebigen NANO.
Grüße Uwe

uwefed:
Gib mal bitte den link ich kann nämlich keinen finden.

Aehm.
Den gibt es schon länger. Dazu muss auch etwas umgefummelt werden:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=166731

Zu kaufen gabs u.a. hier:

Nicht kirre machen lassen! Da steht nur P in Header, aber A6 A7 im Text.
Bild von ebay schieb ich hier mal als link ohne tracking rein:

Der ist sicher irgendwann verschwunden - aber kopieren ist nicht...

[NACHTRAG:]

Den gibt es da noch. 5 Stck für round 25 euro

my_xy_projekt:
Nicht kirre machen lassen! Da steht nur P in Header, aber A6 A7 im Text.

A6/A7 ist für jeden Nano/Nano Clone normal.

Gruß Tommy

uwefed:
Der TO fragt nach dem ATmega328PB (besondere Version des 328 mit mehr Interface) und nicht nach einem x-beliebigen NANO.
Grüße Uwe

Mmh, dann sie dir das Datenblatt dort an. Da steht für Analogpins 8 drin. Deshalb dachte ich daran.

urdaino:
Mmh, dann sie dir das Datenblatt dort an. Da steht für Analogpins 8 drin. Deshalb dachte ich daran.

Die Geschichte ist anders rum :wink:
tommy56 hats schon versucht zu erklären:
"The GPIO pins PE2 and PE3 are assigned to Pin19 and Pin22. PE2 and PE3 are multiplexed with ADC6and ADC7.Pin3 (GND) and Pin6 (VCC) are replaced by PE0 and PE1 respectively. PE0 is multiplexed with ACO."

Tommy56:
A6/A7 ist für jeden Nano/Nano Clone normal.

Das stimmt.
Die Verkäufer beteuern das dort der *PB verbaut ist, mein vorheriges Post sollte das jedem klar machen, das das Layout auch ein wenig vom "normalen" nano abweichen muss.

Von daher: Wer PB kauft sollte mindestens am Layout auch nachsehen, ob PB drin ist :wink:

Noch ein Nachtrag: Es gibt ein Sheet dazu:

Und jetzt hab ich auch den zweiten I2C aus dem anderen Thread https://forum.arduino.cc/index.php?topic=729388.msg4907301#msg4907301 endlich zugeordnet....

Danke dafür, das ich nochmal genau hinschauen musste.

Nicht kirre machen lassen! Da steht nur P in Header, aber A6 A7 im Text.

A6 und A7 haben alle ATmega328 im SMD Gehäuse, das ist keine Eigenart des PB. Nicht alle Platinen haben A6 und A7 herausgeführt. Der NANO schon.
In der Beschreibung gibt es keine Anhaltspunkte daß es ein PB sein könnte.
Aber wie Du sagt den gab es mal; jetzt ist er nicht verfügbar.
Grüße Uwe

my_xy_projekt:
Und jetzt hab ich auch den zweiten I2C aus dem anderen Thread https://forum.arduino.cc/index.php?topic=729388.msg4907301#msg4907301 endlich zugeordnet....

Danke dafür, das ich nochmal genau hinschauen musste.

Ich erklähre mir dort die zweite I2C Schnittstelle dadurch daß das Board im anderen Tread ein "Arduino Nano 33 BLE " ist. Der hat einen nRF52840 Controller.

Vieleicht mußt Du noch ein drittes mal genauer hinschauen...
Grüße Uwe

uwefed:
Aber wie Du sagt den gab es mal; jetzt ist er nicht verfügbar.

Da nicht - hier angeblich schon:

Made in Germany:
https://www.diamex.de/dxshop/2-x-Ardumex-Stick-Arduino-Nano-kompatibel-mit-ATMega328PB

USB-Port mit FT232
ATMega328PB mit Arduino-Bootloader vorprogrammiert
16 MHz Quarz
5V Spannungsregler für externe Stromversorgung
Reset-Taster
6-poliger ISP-Programmieranschluss zum Aufspielen des Bootloaders oder eigener (non-Arduino) Software

Aber wie immer: sehen, was man in den Händen hält...

ATMega328PB

Mit den ATMega328PB gibts noch ein Problem.

Der Betrieb mit einem Quarz/Resonator zwischen 16 und 20MHz Quarz/Resonator ist explizit außerhalb der Spezifikation.
Dennoch werden diese Boards teilweise mit 20MHz ausgeliefert.
Die ebay Anzeigen sind sogar mit einem Warnhinweis versehen.

Bei die Boards gilt offenbar das "Prinzip Hoffnung"

uwefed:
Vieleicht mußt Du noch ein drittes mal genauer hinschauen...

Ja.

Schäm.

my_xy_projekt:
Da nicht - hier angeblich schon:

Made in Germany:
2 x Ardumex-Stick, Arduino Nano kompatibel mit ATMega328PB

Aber wie immer: sehen, was man in den Händen hält...

Diese Anzeige ist auch wieder wiedersprüchlich
Ich sehe daß im Titel PB steht.
wenn es ein PB ist, dann können die Einstellungen:

"Einstellung in Arduino->Werkzeuge:
Board: "Arduino-Nano"
Prozessor: "ATmega328p (Old Bootloader)"
nicht stimmen.

Nochmal klargestellt der 328PB ist ein anderer Controller mit seiner eigenen ID. Damit dieser mit der IDE programmiert werden kann braucht es eine neue Einstellung in der board.txt mit einem neuen Controller und Arduino NANO mit 328p geht sicher nicht.

Grüße Uwe

Hallo,

man kann folgendes machen.

Board - 16MHz Version mit vorinstallieren Bootloader. Pololu A-Star 328PB Micro - 5V, 16MHz

Dann nimmt man eine Portable IDE und installiert sich das MiniCore Package von MCUdude.
GitHub - MCUdude/MiniCore: Arduino hardware package for ATmega8, ATmega48, ATmega88, ATmega168, ATmega328 and ATmega328PB und stellt im Boardmenü alles richtig ein.

Dann klemmt man noch einen USB <> TTL Serial Wandler ran und los gehts.

Wegen den 20MHz. Nur die Automotiv Variante darf offiziell keine 20MHz takten. Es gibt dafür 2 Speed Grades. 8 und 16 MHz.

Was Pololu genau verbaut weiß ich nicht. 16MHz sollten jedoch immer funktionieren. Glaube kaum das sie die 8MHz Automotiv auflöten. :slight_smile: Die 20MHz Warnung auf deren Produktseite finde ich deswegen etwas seltsam. Müssen ja nur die “Consumer” Version auflöten.