Schnäppchen: Der C++ Programmierer

Eigentlich mache ich ja nicht gerne Werbung für irgendwelche Dinge.
Aber dieses Buch ist gerade, jetzt, heute, im Angebot.

OK, mit C++17 nicht die ganz aktuelle Variante, aber wir “Arduino” hängen noch bei C++11.

Mein Rat, an alle Arduino Freunde:
Schafft euch ein C++ Buch an, damit ihr die Sprache lernen könnt, welche ihr da verwendet.
Und dieses Buch ist recht OK. Selbst getestet.

Nachtrag:
Auch wenn Arduino mit keinem Wort in dem Buch erwähnt wird…
Die ersten 50% des Buches beschreiben die Sprache an sich, sind also auf die kleinen Arduinos übertragbar.
Die zweite Hälfte des Buches, braucht dann schon einen größeren µC, z.B. ESP, K210, ARM oder einen PC um das durchspielen zu können.

1 Like

combie: Und dieses Buch ist recht OK. Selbst getestet.

Danke für die nette Buchempfehlung.

Interressant für gefühlt ein ganzes Jahr im dunklen Keller sitzende:n, wo auf die Frage "was wünscht Du Dir" immer kommt: "ich hab doch schon alles"...

Da das Angebot so auch auf anderen Plattformen zu diesen Konditionen zu finden ist, lohnt sich eine Suche nach der ISBN 3446448845 allein. Spart evtl. eine weitere Neuanmeldung als Kunde.

Wobei ich auch 40 ocken für die 1000 Seiten der aktuellen c++20 nicht zuviel finde. Wer mal o'reilly-Erzeugnisse angetestet hat weiss was Literatur kosten kann.

Ich habe damals das Buch und zusätzlich das PDF gekauft. Im PDF lässt sich besser suchen ;)

Gruß Tommy

Das Buch als PDF ist im Buch verlinkt. Gibts also kostenlos dabei. (wird vor dem Download personalisiert)

War das am Anfang auch schon so? Ich weiß es nicht mehr. Personalisiert ist es.

Es gibt ja bereis eine Ausgabe zu C++ 20 auf cppbuch.de

Gruß Tommy

War das am Anfang auch schon so?

Hab gerade die C++14 Variante geprüft(die auch noch bei mir rum dümpelt). Da wa dat so. Vorher? KA!

Dann wird es bei der C++ 17 wohl auch so gewesen sein.

Gruß Tommy

Tommy56: Dann wird es bei der C++ 17 wohl auch so gewesen sein.

So steht es auch in der von mir verlinkten Anzeige.

C++ lernen - professionell anwenden - Lösungen nutzen. Aktuell zu C++17. Extra: E-Book inside

Gut. Mir hat das Buch auf alle Fälle beim Weg von JAVA und ANSI-C zu C++ sehr geholfen.

Gruß Tommy

Ja, glaube ich....

Ich sehe viel zu oft, dass Leute wie wild im Nebel stochern, weil sie die Sprache nicht kennen, welche sie verwenden möchten. In dem Buch findet sich das Gegenmittel.

combie: das Gegenmittel.

ein.

gutgehendes. ;)

Tommy56: Ausgabe zu C++ 20 http://cppbuch.de/cppbuch.de

GANZ grosse Augen machend! Wo ist das s geblieben?

Ein manueller Versuch scheitert tatsächlich: SSL_ERROR_INTERNAL_ERROR_ALERT

Versandkostenfrei ab Verlag (laut der Site bis 31.12.2020 innerhalb Deutschlands): https://www.hanser-fachbuch.de/buch/C+programmieren/9783446463868

Die Seite konnte noch nie https ;)

Gruß Tommy

Tommy56: Die Seite konnte noch nie https ;)

Danke für die Aufklärung. :'( :'C ;(


Da das mit den Smileys wieder mal nicht in der Vorschau klappt: Smiley mit ganz dicken Krokodilstränen...

[edit] ach das geht doch im Post, aber nur zum Teil. der ascii muss stehen bleiben. na denn

combie: Und dieses Buch ist recht OK. Selbst getestet.

Danke für den Tipp, ich habe ihn weitergeleitet.

agmue: Danke für den Tipp,...

Gerne doch! Habe übrigens noch einen Nachtrag in das Eingangsposting gesetzt. (bewahrt evt. vor Enttäuschungen)

Danke für den Hinweis auf das Buch.

Gekauft - vielleicht schaffe ich ja doch noch den Sprung von “” auf “++” :wink:

Und dieses Buch ist recht OK.

"Recht OK" klingt für mich jetzt nicht besonders gut. Ich hatte das schon im Warenkorb und hab dann nochmal einige Bewertungen gelesen. Danach hab ich mich dann doch dagegen entschieden. Die Bewertungen lesen sich so als ob das eher was für Profis ist, aber ungeeignet für Anfänger.

Lieben Gruß, Chris

Wenn man noch nie eine Zeile programmiert hat, könnte es evtl. schwer werden. Je nach Auffassungsgabe und Abstraktionsvermögenden des Lesenden.

Mir hat das Buch beim Umstieg auf C++ sehr geholfen, das muss aber jeder selbst entscheiden und es dann aber auch konsequent lesen/durcharbeiten. Sonst bringt das beste Buch nichts.

Evtl. ist die Entscheidung beim jetzigen Preis auch einfacher, als damals bei 40€.

Gruß Tommy