Suche Thread/Produkt bezuegl. High-Speed Photographie

Hi,

es gab da mal jemanden, der hatte ein schoenes kleines Geraet gebaut, um auf Laser / Mikrophon Input basierend Camera bzw. Blitz zu triggern.

Basierte auf Arduino, hatte ein 2*16 LCD, ein schoenes Gehaeuse und Menuefunktionen zum Einstellen von allem Moeglichem.

Er verkauft das Produkt und der Code war Open Source. Weiss nicht mehr, ob ich das hier im Forum oder woanders gelesen habe, jedenfalls finde ich es nicht mehr.

Weiss jemand, was ich meine und hat einen Link fuer mich?

Danke,

Helmuth

http://www.cameraaxe.com eventuell?

Oder http://photoduino.com/

Hallo Helmut,
ich kenne ein solches Teil auf Arduino-UNO Basis das ich selbst im Einsatz habe.
Das Gerät hat aber kein LC-Display sondern wird am PC mittels GUI bedient.
Hier ein Link zu einem Bild des GUI.
Und hier ein Link zu einem Foto des Fertiggerätes. Das Teil ist auch ohne Gehäuse erhältlich, so war es jedenfalls als ich es gekauft habe.

Gruß Peter

Danke Euch fuer alle Antworten!

Was ich im Kopf hatte ist nicht dabei, aber die vorgeschlagenen Loesungen erscheinen alle noch ausgefeilter und professioneller. Der GlimpseCatcher ist momentan mein Favorit, auch wenn ich 400 € als ziemlich happig fuer ein Spielzeug empfinde. (270 ohne Gehaeuse) Aber Plug + Play und die GUI sieht super aus...

Ihr kennt ja den Unterschied zwischen einem kleienen Jungen und einem erwachsenem Mann, oder?! Es gibt keinen, nur die Spielzeuge werden teurer...

Beste Gruesse

Helmuth

@Peter: Hast Du eine Website oder Photos online, wo man sich Deine Tropfenbilder ansehen kann?

Hallo Helmuth,

Helmuth:
@Peter: Hast Du eine Website oder Photos online, wo man sich Deine Tropfenbilder ansehen kann?

Hier kannst Du ein paar Bilder von mir sehen die mit Hilfe des GlimpseCatchers entstanden sind. Mehr habe ich selbst davon nicht im Web.
Wenn Du mehr Tropfenbilder sehen willst schau mal beim "Meister der Tropfenbilder" vorbei.
Seine Bilder sind alle mit dem GlimpseCatcher gemacht.

Mit dem GlimpseCatcher alleine kannst Du keine Leistung (Magnetventile) schalten weil er nur Optokopplerausgänge hat. Dazu werden dann noch Treiber benötigt.
Kameras und Blitze gehen aber direkt sofern die Blitze am X-Kontakt keine Hochspannung anliegen haben (Das soll es auch noch geben).

Ich habe mir den GlimpseCatcher zusammen mit Treiberstufen und etwas weiterem Zubehör in ein Gehäuse eingebaut.
So lässt sich das Ganze ohne viel externe Verkabelung besser handhaben.

Gruß Peter

Hallo miteinander,

das sind ja echt schöne Geräte :slight_smile:
ich habe vor kurzem mit Hilfe des Forums so eine Platine entwickelt mit der kann man bis zu 12 Magnetventile schalten und 4 Blitze / Kameras (wenn keine Hochspannung anliegen!!)

Hier die Links:
Wassertropenbilder (Projektvorstellung)
Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera)

@Helmuth: Sie haben Post! (PN)