Was ist USB-to-TTL

Hallo,
ich hab mir vor kurzem das Projekt der "Tanzenden Teekanne" angesehen. Der Autor hat da unter anderem einen USB-to-TTL-Konverter verwendet. Nach ein paarmal Googleln, wo nur fachchinesisch rauskam, hab ich das gefunden :

Der USB-to-TTL RS232 Converter stellt die Verbindung des Funkmoduls oder des Bluetoothmoduls mit dem PC her.

Ist so ein USB-to-TTL-Converter nix anderes, als z.B. ein Bluetooth-Master-Modul wie das HC-05 ?

Thx

Alle USB zu TTL Konverter beinhalten eine UART.
Dein " USB-to-TTL RS232 Converter" beinhaltet zusätzlich noch eine Pegelkonvertierung.

Mit Bluetooth hat das nichts zu tun.

Wenn du ein USB - Bluetooth Modul hast, das SSP unterstützt, brauchst du das nicht.

Ein HC-05 hat keine USB Schnittstelle, du brauchst also
solch ein Modul
oder ähnlich (oder einen passend programmierten Arduino), wenn du es an den PC via USB anschliessen willst.

Die Tx und Rx Pins des Bluetooth Moduls oder des USB - TTL Adapters haben 0V/5V (oder 0V/3.3V) Pegel, das nennt man “TTL”.

RS232 wären +12V/-12V

Ich glaub ich hab mich undeutlich ausgedrückt. Ich wollte im Prinzip nur wissen, wozu so ein USB-to-TTL-Konverter benötigt wird, bzw. wo er eingesetzt werden kann, was er macht.
Wie gesagt, hab den in der tanzenden Teekanne gesehen und da das Teil nen USB-Anschluss hat, dachte ich, dass man das programmieren kann. :slight_smile:

USB to TTL Converter ist nix anderes als eine serielle Schnittstelle, welche an USB angeschlossen wird. Besonderheit: Die Pegel sind nicht RS232 konform sondern als TTL (5V Logik) ausgeführt.
Am PC erscheint so ein Converter als COM Schnittstelle (wenn der passende Treiber installiert ist).

Wie gesagt, hab den in der tanzenden Teekanne gesehen und da das Teil nen USB-Anschluss hat, dachte ich, dass man das programmieren kann.

Ja, manche USB zu TTL(UART) Konverter sind programmierbar.
Bzw. werden sie erst durch die Programmierung zu so etwas.

Z.B. der, welcher auf deinem UNO sitzt.
Das ist ein ATMega16U2

Tipp:
Bei solchen Fragen nicht denken, sondern erst ins Datenblatt schauen.

Eine kleine Auswahl an typischen/üblichen Konvertern:
CP2102
CP2104
FT232RL
PL2303HX
CH340

Zu allen gibt es Datenblätter.
In allen diesen Datenblättern wird die Funktion genau beschrieben.

Nehme dir dortigen Informationen in deinen Denkapparat auf.

Bitte dann, und erst dann, anfangen zu denken.

Da einige nur die heutige Bezeichung kennen und nicht so richtig zuordnen können was das eigentlich ist, hauptsache es funktioniert, mal ein paar Worte zu TTL

Der Begriff stammt aus der Zeit als Digitalbausteine entwickelt wurde. TTL heist Transistor-Transistor Logig. Damals wurden Rahmenparameter definiert, so das die Logikfamilie zueinander kompatibel wurde. 5V als Speise und Ausgangsspannung, definierte Eingangslast, damit ein Ausgangstreiber mindestens 10 Eingänge treiben kann.

Noch heute sind diese 5V die Basisspannung für sehr viele Dinge. Unter einem TTL-Eingang versteht man daher einen Bitstrom der die Bits als +5V und GND definiert und direkt an den Baustein legt. Und man muss Signale mit anderen Signalformen eben anpassen. zB ein Differentialsignal aus USB oder ein +-12V Signal aus RS232. Letztendlich gehts drum, das die Darstellung eines Bits in einem Standard in die Darstellung des Bits eines anderen physikalischen Standards übertragen wird.

Ja. TTL wird hier lediglich synonym zu 5V verwendet, was genaugenommen nicht korrekt ist. Und die 5V beziehen sich auch nur auf die Versorgungsspannung, da die Ausgangsspannung bei reiner TTL-Logik nicht garantiert 5V ist. Und weder der Arduino, noch die Konverter verwenden wirklich TTL Logik.

USB (Universal Serial Bus) und TTL ( serielle Schnittstelle mit TTL Pegel) sind 2 verschiedenen Schnittstellen. Mit einem USB-TTL Adapter kannst Du ein Gerät mit serieller Schnittstelle mit TTL Pegel an die USB Schnittstelle des PCs anschließen. Der PC sieht mit dem richtigen Treiber installiert das Gerät dann als COM (serielle) Schnittstelle.
Die meisten Arduino's haben einen USB-TTL Adapter drauf damit sie über USB programmiert werden können.
Bei Arduino ohne Adapter (zB Arduino MINI) bzw bei Modulen braucht es einen USB-TTL Adapter um es an einen PC anschließen zu können.

Grüße Uwe

@uwe: siehe post4 :grin: