Arduino kündigt neue Marke, Genuino an, mit einer Partnerschaft von Adafruit

Hallo miteinander,

schaut mal was ich gerade gesehen habe:

Video.png
https://youtu.be/hVHPsIiBVpk

Quelle: makezine.com
Übersetzung: Google.de

Durch eine Partnerschaft mit US-Produktion Adafruit und die Einführung eines neuen globalen Schwestermarke genannt Genuino, Arduino.cc heute bekannt, ein paar große Schritte, die die Herstellungs Herausforderungen, die für das Unternehmen in den letzten Monaten entstanden sind, anzugehen.

Viel von 2015 hat die Open-Source-Board-Hersteller gesehen von der früheren Produktionspartner, die vor kurzem behauptet, das Eigentum an der Marke verteidigt sich, startete seine eigene Produktlinie Arduino und Website, und arbeitete an Händler aus dem Kauf Arduino Produkte anderer Hersteller zu sperren.

Arduino Mitbegründer Massimo Banzi und Team haben die Situation nicht angesprochen öffentlich neben einem Überblick im März aufgrund seiner Rechtsnatur. In der Zwischenzeit, Händler und die Arduino-Gemeinschaft haben gekämpft, um neue Arduino-Boards aus der Gründungsgruppe zu bekommen.

Die neue Produktionsverhältnis Adafruit, bei Maker Faire Bay Area 2015 bekannt gegeben, löst US Zugang für die Organisation. Es bewegt sich die Produktion von neuen Boards aus Italien in die USA, um Adafruit Manhattans Lage, so dass für einen schnelleren Zugriff auf Arduino Produkte für US-Händler. Banzi heißt es, dass die Produktion beginnt im Juli dieses Jahres, mit der Möglichkeit der Erstellung Kern Arduino Produkte einschließlich der ehrwürdigen Uno.

Arduino Ankündigung von Genuino ist noch wichtiger für die Weltgemeinschaft. Ein angebliches Schreiben an alle Händler, von dem ehemaligen Fertigungspartner in Ende 2014 schickte wies sie an, eine Vereinbarung, dass sie nicht zu kaufen Arduino Boards von jeder andere Hersteller, um eine offizielle Arduino Partner bleiben unterschreiben, sonst wären sie mit einer Geldstrafe von € 100.000 ($ 113.000). Aber es war nicht, bis der Konflikt zwischen den beiden Gruppen kam ans Licht, dass die Auswirkungen dieser Vereinbarung wurde deutlich - und nicht zum Schutz des ursprünglichen Arduino Gruppe von billigen Imitationen anderer Stelle gemacht als schien der Fall sein, es stattdessen setzen die Händler in eine Position, wo sie waren nicht in der Lage, um die Gruppe sie dachten, sie wurden mit Abstellgleis zu unterstützen.

Während einige Händler nicht die Vereinbarung zu unterzeichnen, viele fanden sich in einem herausfordernden Position entweder Einkauf Platten aus dem ehemaligen Partner oder unter einem Verlust, die ursprüngliche Gruppe zu unterstützen.

Die Schwestermarke Genuino (eine Variante des “-uino” Suffix in vielen Arduino Projekte verwendet werden, und auch das italienische Wort für “echte”) ermöglicht die Arduino.cc Organisation, Herstellung von Platten in allen Märkten wieder aufzunehmen, öffnen ein Ventil für Händler in Märkten, in denen Gerichtsverfahren werden noch festgelegt und auch so für mehr lokale Fertigung. Die neue Marke wird die gleichen Produkte, die Arduino Benutzer vertraut sind durchzuführen, was bedeutet, einige Regionen wird in Kürze in einer vertrauten teal and white ästhetischen sehen Genuino Uno.

Die Ansagen kommen mit dem Hinweis, dass viele andere Partnerschaften wird bald kommen. Banzi auch angekündigt, das erste Produkt entwickelt und in ihren Bangalore, Indien, Büro produziert, genannt Modulino. Der mit Spannung erwartete Arduino Null ist angekündigt, zur Verfügung 9. Juni.