Arduino Uno+Adafruit Motor Shield V2.3+3 Taster

Hallo zusammen,

ich habe einen Arduino Uno und ein Adafruit Motor Shield V2.3 mit dem ich Gleichstrom-, Schritt- und Servomotor ansteuere.

Nun zu meiner FRage:

Kann ich denn an das Shield noch jeweils einen Taster für jeden Motor anschließen? Mir erschließt sich nicht wie ich 3 Taster noch anbringen kann bzw. wo überhaupt? Kann ich dazu einfach drei der Pins vom Shield weglassen oder braucht mein Shield alle Pins um auf dem Arduino zu funktionieren?

Wäre nett wenn ihr mir helft und mich nicht fertig machen würdet^^

Grüße
TW

TW1993:
... und mich nicht fertig machen würdet^^

Wenn der 5. Oktober auf einen Donnerstag fällt, tun wir das nie.

Um Deine Frage richtig beantworten zu können, ist es notwendig, dass Du uns verrätst, wie die Pins denn aktuell belegt sind. Solange Pins frei sind, kannst Du dort Taster anschließen. Wenn ein analoger Eingang frei ist, kannst Du da auch mehrere Taster anschließen.

Gruß

Gregor

TW1993:
...und mich nicht fertig machen würdet^^

Und warum sollten wir das tun ?

Wäre aber schön und wichtig, wenn du uns Links (Bitte Hyperlink) von deinem Motorshield lieferst.

Dann müssen wir nicht suchen und nicht jeder kennt alle Shields.

Weil, ich immer wieder in Foren sehe, dass auf einem Unwissenden/Hilfesuchenden regelrecht eingedroschen wird ^^

bin froh, dass das hier nicht der Fall ist :slight_smile:

Also:

Das Shield an sich belegt eigtl alle Pins, ich weiß halt nicht ob das sein muss oder nicht?

Link: Adafruit Motor/Stepper/Servo Shield for Arduino v2 Kit [v2.3] : ID 1438 : $19.95 : Adafruit Industries, Unique & fun DIY electronics and kits

Wenn ihr mir sagen könntet ob ich ein paar Pins des Shields quasi "blind" machen könnte, um die Taster dann an die freien Plätze des Uno anschließen zu können wäre mir schon geholfen glaube ich ^^

Für andere Lösungen/Ratschläge bin ich auch offen :slight_smile:

Auf der Website Adafruit Motor/Stepper/Servo Shield for Arduino v2 Kit [v2.3] : ID 1438 : $19.95 : Adafruit Industries, Unique & fun DIY electronics and kits steht:

This chip handles all the motor and speed controls over I2C. Only two data pins (SDA & SCL in addition to the power pins GND & 5V) are required to drive the multiple motors…

Beim Arduino UNO sind die I2C-Anschlüsse auf A4 (SDA) und A5 (SCL).
Alle anderen Pins sind also noch “frei” - also frei im Sinne von “werden nicht vom Motorshield benötigt”. Nicht frei im Sinne von “sind am Arduino Board noch direkt zugänglich, nachdem du das Shield draufgesteckt hast”. Du kannst deine Taster (und was du sonst noch brauchst) aber am Shield anschließen.

TW1993:
Für andere Lösungen/Ratschläge bin ich auch offen :slight_smile:

Was die Pins betrifft, hat dir uxomm schon erklärt.
Das Anschließen solltest du aber dann mittels Lötkolben vornehmen.

Ein Tipp zu den Links (Hyperlinks).
Deine Zeile ist eine URL, uxomm hat diese als "Hyperlink" reingestellt (danke).
Ein Hyperlink lässt sich direkt anklicken und ist für mobile Geräte die bessere Lösung.

Auf einem mobilen Gerät ist es sehr schwer möglich, den reinen URL zu folgen, da ist der Hyperlink stark im Vorteil.

Weil, ich immer wieder in Foren sehe, dass auf einem Unwissenden/Hilfesuchenden regelrecht eingedroschen wird ^^

Das machen wir hier nicht.

Wir werden nur etwas ungehalten, wenn jemand die Mitarbeit (ich kann nicht programmieren und will das auch nicht lernen, also zeigt mir den Sketch o.ä) verweigert.

TW1993:
Weil, ich immer wieder in Foren sehe, dass auf einem Unwissenden/Hilfesuchenden regelrecht eingedroschen wird ^^

Das ist hier zum Glück nicht der Fall und ich als Moderator schaue auch, daß es so bleibt.
Einzig ist hier manchmal daß man als Hilfewilliger frustriert wird weil die notwendigen Infos zur Fehleranalyse auch nach konkreter Anfrage nicht mitgeteilt werden bzw Lösungen beflissentlich ignoriert werden.
Grüße Uwe

Super danke euch :slight_smile:

Also nochmal zusammenfassend:

die "Löcher" die frei sind am Shield, als die die neben den liegen die ich gebraucht habe zum stecken auf das Board, dort kann ich quasi direkt die Taster stecken?

Oder soll ich die Taster lieber auf eine Lochrasterplatine und diese dann mit den freien "Löchern" verbinden und dann programmieren wie gehabt?

Ich hoffe ich habe mich da gerade nicht allzu umständlich ausgedrückt ^^

Programmieren hab ich mich ein wenig gequält aber das gehört dazu wenn man etwas lernen will, das ist mir bewusst...

Nochmals danke für eure Hilfe !! :slight_smile:

TW1993:
... Oder soll ich die Taster lieber auf eine Lochrasterplatine und diese dann mit den freien "Löchern" verbinden und dann programmieren wie gehabt?

Das kannst Du eigentlich machen, wie's Spaß macht. Ich nehme oft Stiftleisten, die ich wie „Stecker“ an die Drähte löte, die ich stecken möchte. Wenn Du das dann noch hübsch mit Schrumpfschlauch garnierst, ist das für viele Sachen gut genug.

Für den Fall, dass ich eigene Shields bauen möchte, habe ich mir auch Stift-/Buchsenleisten mit extra-langen Pins zugelegt (die gibts als Sätze zu kaufen). Ein eigenes Shield ist zwar etwas Hübsches, aber man kommt quasi nicht darum herum, ein eigenes Platinenlayout zu entwerfen und zu ätzen. Was Deine Taster angeht, halte ich das Stiftleisten-als-Stecker-Verfahren für das Beste.

Gruß

Gregor

PS: