ESP8266 mit Elektronikplatine Einparkhilfe verbinden / aber wie?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum.
Ich beschäftige mich schon etwas länger mit dem Thema Elektronik und Arduino, auch wenn ich nicht wirklich vom Fach bin und keinen technischen Beruf gelernt habe. Ich denke aber , daß ich mir jedoch das eine oder andere angelesen habe.

Trotzdem habe ich jetzt folgende Frage:

Ich möchte gerne an meinen ESP 8266 eine Platine zur Messung von AbstandsiInformationen in Betrieb nehmen. Ich verwende dafür vier Ultraschallsensoren die zusammen mit einem Parkboy als Z verkauft worden sind.

Wenn ich diesen besagten Park Boy an mein Netzteil anschließe und mit 12 V Spannung versorge zeige mir alle vier Sensoren Abstandsinformationen an. Ich würde gerne den ESP 8266 an diese Platine anschließen und die individuellen Werte der vier Sensoren auslesen.

Kann mir jemand sagen, was ich dafür tun muss? Anbei noch ein Bild von der Platine die im Inneren verbaut ist.

Ich glaube bei den Sensoren handelt es sich um diese hier:

Jedoch habe ich die auf dem Angebot ersichtliche Platine, mit der ich den Sensor mit dem Arduino verbinde nicht. Dafür ist eine kleine Platine im Produkt verbaut.

Kann mir jemand sagen, wie ich Informationen der vier Sensoren mit dem ESP8266 auslesen könnte?

Ich freue mich tierisch auf Antworten.

Herzliche Grüße

Matthias

Hi

Da auch die Chinesen nur mit Wasser kochen: 'irgendwo auf der Platine'.
Mein Gedanke dazu ging eher in die Richtung, die Sensoren vom ESP (Arduino in meinem Fall) anzusteuern - blöd: dabei geht mir die Anzeige verloren - und die so erhaltenen Abstände selber auszuwerten und (irgendwie) zur Anzeige zu bringen.

Man könnte versuchen, das Display 'mitzulesen' - dahin gehen nur wenige Drähte (meine 4) - wird also ein serielles Protokoll o.Ä. sein.
Welche Spannung, welche Hardware oder gar welches Protokoll - gute Frage.
Da im Auto, 12V oder 5V (wegen Elektronik).
Da Auto wohl RS485/CAN

Viel mehr weiß ich Da aber auch nicht drüber und das Projekt ist quasi in der Idee schon stecken geblieben - für 'n Zehner bekommt man den Kram vom fC komplett und neu - Da lohnt selber bauen oder Reparieren nicht wirklich.

MfG

Und das hier ist die Einparkhilfe.

Ich will das nicht im Auto nutzen, sondern einfach den Arduino dran machen. Und dann die Sensoren auslesen.
Wenns geht will ich das ans Fahrrad machen und so Abstände messen (zum fließenden Verkekehr) und diese ggf. mitschreiben (samt GPS).

Im übrigen geht es mir darum, daß ich das lerne. Ob das am Ende wirtschaftlich ist oder nicht ist egal. Klar kann ich kaufen, will ich aber nicht. Ich will es selber machen.

ja die Sensoren sehen aus wie die von dir verlinkten Modul. Das habe ich auch hier.

Beim ESP sehe ich eher das Problem wegen der 3.3V Versorgungsspannung. Vieleicht helfen dir diese Platinen, keine Garatine ^^

An der Platine vom Originalmodul würde ich mit geringen Elektronik-Kenntnissen nicht rumbraten.

Danke für den Hinweis!