pH-Wert messen im Pool

Guten Tag,

gerne würde ich mit meinen Arduino den Pool überwachen ob der pH-Wert im Grünen-Bereich liegt.
Sobald der Wert nicht mehr passt, schlägt er Alarm. Dh. der Arduino müsste im Tag mehrmals den Wert testen was wiederum bedeutet dass die Sonde/das Messgerät eig. durchgehend im Wasser sein müsste.

Wie kann ich dies am besten und günstigsten umsetzen. Ein Sensor-Kit für 60€ ist leider zu teuer und die günstigen Kit's für 20€ sind ja nicht für die Dauermessung geeignet oder?

Vielen Dank und Liebe Grüße!

Ich würde auf alle Fälle Geld in eine ordentliche pH-Elektrode investieren ansonsten ist die ungenau und Du hast dauend Fehlmeldungen.
Von welchem pH-Bereich sprechen wir denn?

Grüße Uwe

PH-Wert 6-8, alles andere würde dein Badevergnügen zu einem sehr ungesunden Vergnügen machen.

Wenn die Messsonde nicht dauerhaft im Medium bleiben kann, wäre auch die Möglichkeit, ein Ventil davor zu schalten, das Wasser abzweigt. zB von der Umwälzpumpe. Und damit ein Töpfchen füllt. Das wiederum wird nach der Messung entleert. Denke so 100-200ml Wasser mehrmals täglich verkraftet so ein Pool. Zumal er durch normale Verdunstung ja schon jede Woche ein bischen Frischwasser vertragen könnte

Allerdings würde dann die Apperatur wohl die Kosten einer ordentlichen Sonde erreichen. Ist also nur mehr Aufwand und Wartung, kaum weniger kosten.

Wird also nichts anderes über bleiben, als eine ordentliche Sonde zu kaufen, die das dauerhaft aushält.

Eine pH sonde sollte sowieso nicht trocken aufbewahrt werden. Also ist sie im Wasser zu lassen nicht schlimm.

Grüße Uwe

Alle Schwimmbadsonden, die ich kenne, müssen sogar dauerhaft im Wasser bleiben und sind in der Regel auch fest im Wasserkreislauf verbaut. Am besten nach dem Filter, vor der ggf. vorhandenen Elektrolyse.