Stromversorgung Wasserpumpe

Hallo,

Ich bastel mir gerade eine Bewässerungsanlage mit dem Arduino Uno. Ich habe ein Relais eingebaut mit 2 Output Pins. Wie verschalte ich die Wasserpumpe mit dem Relais und der Stromversorgung, sodass die Pumpe angeht, sobald das Relais HIGH ist?
Das Relais funktioniert, es klickt, nur weiß ich nicht was ich danach verkabeln muss. Meine 9V Batterie kommt nicht infrage, die liefert nicht genug Strom. Ansonsten habe ich noch ein Power Supply Modul oder ein Netzteil, was beides mit der Wasserpumpe funktioniert.
Bei Bedarf schicke ich einen Schaltplan. Meine E-Technik-Kenntisse sind wie du bereits gemerkt hast, eher gering.
Gruß
Annagpunkt

Du solltest dein Schaltbild posten, sowie die Daten der Pumpe, des Relais und der Netzteile.

Das Beste ist, du postest die Hyperlinks zu den Teilen.

Wasserpumpe
Netzteil
Relais

Netzteil - Pumpe - Relaiskontakt - Netzteil

Das Relais fungiert wie ein Schalter in einem Stromkreis.

Braucht der Transistor für die Spule noch eine Löschdiode?

Ich habe das USB-Kabel aufgemacht und mit Jumper-Kabeln verlötet. Was muss ich mit was verbinden? Das Relais hat 2 Ausgänge.
Ja, eigentlich brauche ich eine Lödchdiode, aber ich benötige die Pumpe nur ein paar Tage lang, deswegen habe ich erstmal darauf verzichtet.
EDIT: Diode ist eingebaut

Die Notwendigkeit der Freilaufdiode ergibt sich nicht aus der Häufigkeit der Schaltvorgänge. Jeder Abschaltvorgang kann Deinen Arduino (mindestens auf diesem Port) grillen.

Gruß Tommy

Hallo,

Du schreibst das Relais zieht an , dann hast Du ja bereits halb gewonnen.

Zunächst eine Warnung bitte immer beachten.

Da Du so magere E Kentnisse hast solltest Du nicht mit Spannungen über 48V hantieren
Es besteht Lebensgefahr.
Du aber schreibst deine Pumpe läuft mit einem Netzteil 9V ist das anscheinend nicht der Fall und es besteht somit keine Gefahr. Da die Pumpe mit 9V DC läuft handet es sich also um einen DC Motor.

Das Netzteil hat zwei Ausgänge einer ist plus der andere minus. Zum einschalten der Pumpe mit dem Relais benötigts du einen Schliesser Kontakt des Relais, meist als Common und NO=normal open gekennzeichnet.

Den Minus vom Netzteil schliesst Du direkt an der Pumpe Minuus an.
Der Plus vom Netztgerät geht an den Common vom Relais.
Vom Relaisanschluss NO gehts danan die Pumpe Plus.

Jetzt kann es noch sein das die Pumpe falsch herum läuft dann must Du die beiden Drähte an der Pumpe tauschen.

So jetzt noch was zum Relais. Ich habe da so ein Teil das sieht so aus wie Deines. Es hat insgesamt 5 Anschlüsse. zwei für die Spule , die hast Du ja schon gefunden.

Auf der gleichen Seite in der Mitte ist der common Anschluss. Auf der anderen Seite sind zwei weitere Anschlüsse. NO=normal open und NC=normal closed Wenn Du von oben auf das Relais drauf siehst sollte der rechte der NO( normal open ) Anschluss sein, das ist der den Du brauchst. Mein Relais ist auf einer kleinen Platine aufgelötet somit kann ich nicht sehen ob es auf der Unterseite eine Beschriftung gibt.

Wie zu sehen ist hast Du einen Transistor verwendet zur Ansteuerung der Spule. Eigendlich sollte da auch noch eine Diode in Sperrrichtung parallel zu Spule verbaut sein. Streng genommen gilt das dann auch für Deinen Pumpenmotor . Die Dioden, in dem Fall auch als Löschdioden bezeichnet, dienen dazu Induktionsspannugen zu löschen. Diese Induktionsspannungen können sehr hoch sein und treten immer beim abschalten von elektrischen Feldern auf. Dabei baut sich das in der Spule stehende Magnetfeld ab und erzeugt damit eine Spannung, die der ursprünglichen entgegengesetzt ist. Stichwort Feldlinien schneiden einen Leiter sollte Dir aus dem Physik Unterricht bekannt sein.

Das soll jetzt aber reichen zu dem Thema Kirchhoff 1,2,3 . :slight_smile:

Gruß Heinz

Nachtrag

sehe gerade die Pumpe hat 5Volt und dein Netzteil hat 9V , da wird die Pumpe nicht lange leben.

Hallo,

erstmal vielen lieben Dank für deine Mühe. Das Netzteil benutze ich über das Power Supply Module (dieses hier), darauf habe ich 5V eingestellt.
Habe jetzt auch eine Freilaufdiode eingebaut.
Leider springt die Wasserpumpe immernoch nicht an, und ich weiß nicht woran es liegt. Wenn ich sie direkt an den Strom anschließe, springt sie an - ist also voll funktionsfähig. Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp?

Hallo,

das Relais clickt noch beim einschalten ?

wenn ja
lass es mal aus und schliesse den Draht der vom Relais zum Motor geht an dem anderen Kontakt NC=normal close an , dann sollte der Motor drekt loslaufen. Wenn das Relais dann anzieht sollte er ausgehen.

wenn nein
stimmt was mit der Ansteuerung nicht, dann müssen wir da weitersuchen.

Hallo,
das Relais klickt noch und über den anderen Kontakt funktioniert es auch nicht.

ich habe im Moment nur folgenden Testcode auf den Arduino gespielt:

int relais=2;

void setup() {
pinMode(relais,OUTPUT);
Serial.begin(9600);
}

void loop() {
digitalWrite(relais, HIGH);
delay(5000);

digitalWrite(relais, LOW);
delay(5000);
}

So sieht’s jetzt aus:

ich hab jetzt mein Relais noch mal durchgemessen ist das gleiche der Mittlere hinten wo der weisse Draht dran ist ist jedenfalls der common bei mir. bist Du sicher das der weisse Draht im richtigen Loch steckt, ist auf dem Foto nicht zu erkennen. Bei mir sind das zwischen den Spulen Anschlüssen und common genau in der Mitte jeweils eine Reihe frei.

Hallo,

ich habe die Lösung gefunden! Habe wohl ein zu billiges Relais eingebaut, die Pins muss man etwas verbiegen, damit sie richtig greifen. Mit ein bisschen Druck aufs Relais geht dann die Pumpe auch an.

Vielen Dank, du hast mir echt den Tag gerettet!

Hi

Ja die Drähtchen am Relais sind auch sicher zu kurz für das Steckbrett, die sind ehr zum einlöten gedacht.

schönen abend noch

Die Löschdiode sollte parallel an die Spule, nicht an CE vom Transistor
Und das Relais bekommt 2 x Gnd
Und der Uno bekommt keinen Strom
7b1056350bd521b740f1ee9a3c90efd4e1199080.png