worauf beim jalousienkauf achten?

hi,

ich bestelle grade außenjalousien (raffstores mit motor und könnte ein paar tips brauchen wegen elktrischen ausstattung.

motor, steuerung usw., damit ich mich dann bei der verbindung mit meiner selbstbau-haussteuerung nicht unnötig schwer tue. noch warte ich auf einen rückruf und bin ziemlich ahnungslos, was da angeboten wird.

wenn alles mit 12V laufen würde, wär’s mir am liebsten…

bei einem empfohlenen anbieter finde ich das:

steu.gif

sagt mir halt nicht viel, deshalb suche ich erfahrenere…

gruß stefan

Raffstoren kauft man nur bei warema... oder man kauft sie halt wo anders und besteht auf Geiger Motoren. Halten gute 15 Jahre. Mit 12V vergisste das ganze ganz schnell. Nimm 230V Motoren und gut ist.

Ich hab auch ehrlich gesagt noch nie 12V Rohrmotoren gesehen. Und ich bin vom Fach ;)

Solargeschichte bei dachfenstern oder markisen ist ne Welt für sich...die laufen aber mit 24V

Wenn du mit 12V Steuern willst ...einfach nur 2 Relais..

1 Wechsler und 1 schließen.

Phase auf 1 von Schließer. 2 von Schließer auf 1 Wechsler. Motor hoch auf 2 und Motor runter auf 4.

Da gibbet es ein Thread auch von mir, wie das mit den Relais gemacht werden kann. Der liebe Jurs hat da auch ein super Sketch gepostet.

Auf ebay gibts meistens ne erklärung welchen Rohrmotor man kaufen soll für welchen Rolladen.

him

danke erstmal für die antworten. warema und geiger ist notiert. empfehlungen von erfahrenen sind immer gut.

anlaß für den schnellen post war, daß nach 10 jahren ankündigung (gemeindebau in wien, 80 wohnungen) plötzlich knall auf fall das gerüst aufgestellt wurde und ich schon nächste woche die fenster bekomme.

nach vielem herumtelefonieren weiß ich jetzt, daß ich die raffstores ohnehin erst montieren lassen kann, nachdem die fassade erneuert wurde. und das wird im sommer sein. der zeitdruck ist also weg.

daß die motoren mit 220V laufen, war klar, aber die steuerung doch wohl nicht (da gibt es ja etliche sensoren. z.B. damit bei einem "hindernis" gestoppt wird), also nehm' ich an, daß der schalter auch 5V oder 12V schaltet. das erfahre ich nächste woche.

ich vermute, daß das einfach zwei doppel-taster (oben - mitte - unten) sein werden, jeweils einer für rauf - runter und einer für die neigung der lamellen.

ich habe sicher nicht vor, in die steuerung einzugreifen, sondern will nur "meine finger auf den beiden tastern" simulieren. ob ich das mit hardware (optokoppler oder ähnlichem) mache oder funk nehme und die signale nachbilde, wird sich noch ergeben, wenn ich da schlauer bin.

danke nochmal und gruß stefan

zusatz:

was ich mir vorstellen könnte, wären sensoren, die wissen, wie weit die stores heruntergelassen sind, oder welche neigung die lamellen haben müssen, um "grade noch" keine sonnenstreifen durchzulassen.

das soll aber, wie gesagt, die originale steuerung nicht tangieren, sondern eben nur das schalten per hand oder fernsteuerung nachbilden.

ein windsensor wäre auch nicht schlecht.

  1. stock, also nicht als einbruchsschutz gedacht.

wem noch was einfällt, ist willkommen...

gruß stefan

Ich hatte mal ein Rolladensteuerungsprojekt, da musste ich mit Arduino einen Rohrmotor ansteuern. Wie schon erwähnt mit 2 Relais, eines schaltet ein oder aus, das Andere bestimmt die Richtung. Bei Programmstart wurde die Jalousie erst ein paar Sekunden nach oben gerollt (um sicherzugehen, dass die Jalousie sich in Startposition befindet, überlasten geht nicht da der Motor bei Endlage selbst abschaltet). Lagebestimmung über IR-LED und IR-Sensor. Das Rohr ist 8-eckig, da habe ich die Flächen entsprechend weiß und schwarz markiert. Die Steuerung erkennt ausserdem, ob die Jalousie behindert wird (Jalousie soll sich bewegen, es wird aber keine Bewegung registriert), oder ob Jemand (Einbrecher) die Jalousie manuell anhebt (Jalousie soll sich nicht bewegen, tut es aber). Beinhaltet allerdings nicht Winkeländerung der Lamellen. Wenn Du an Programm oder Schaltplan interessiert bist, gib Bescheid :wink:

hi, lehmi,

danke, aber das geht viel tiefer als ich das vorhabe.

ich will ja nicht die motoren ansteuern, sondern die "steuerung steuern".

gruß stefan

Lehmi, du kannst es aber trotzdem mal vorstellen.

8 eckige Motoren bzw rohre sind aber keine raffstore Motoren.

Raffstore(jalousie) Haben eine 4Kant Welle welche rechts/Links in den Motor eingekoppelt werden und durch die Lager der Bänder durchgehen.

Raffstore Motoren haben oben einen endschalter. Es wird nur der Endpunkt unten festgelegt.

Dafür hat der Motor "Speicher" Knöpfe.

Motoren "verkleben" mit den Jahren und brauchen dann länger zum anfahren. Darum ist oben der endschalter und unten wird nur durch einen inkrementalgeber gezählt.

Lamellen werden durch fahrimpulse verstellt.

Steuer den raffstore mit mehreren Impulsen an und merk dir die Anzahl bis du keine sonnenstreifen hast... ist aber auch wieder Tagesabhängig.

Oder erfasse den luxwert im Raum. :)

Ein windsensor inkl Windprüfung ist Pflicht. 12m/s max. Bei überschreiten hochfahren und sperren.

Windprüfung checkt ob dein Windwächter noch tutet.

Im Grunde wird nur der istwert verglichen... wenn 99Std lang der nahezu selbe wert +-1m/s besteht fährt der behang hoch und gibt Alarm z.b. durch regelmäßiges zucken der raffstore oder nur visuell und nimmt keine fshrbefehle mehr an.

Da dir Bänder gerne mal risse bekommen ist ein Frostschutz auch zu empfehlen. Bei unterschreiten der min. Temperatur(Herstellerangabe) werden die gesperrt und hoch gefahren. Jegliche Bedienung ist gesperrt ab nun

Bei überschreiten von min 3 Std der min Temperatur werden die erst wieder freigegeben.

Anlagenschutz hat hohere Priorität somit darf sonnenautomatik nur was tun wenn es nicht zu kalt und nicht zu windig ist.

hi,

danke an alle, aber besonders an mpl. ich werde Dich sicher noch ansprechen/-schreiben. berufliche erfahrung zählt.

und wie Du schreibst: ich werde in die steuerung nur "von außen" eingreifen und bestimmt nichts ermöglichen, das nicht auch systembedingt vorgesehen ist. eine "befugte" firma baut das vorschriftsmäßig und fertig.

falls es möglich ist, die taster zu steuern, ohne das system selbst zu beeinflussen, werd' ich das machen, wenn nicht, nehm' ich funk und simuliere die selben signale, die auch die fernsteuerung sendet.

im endeffekt werden damit 230V gesteuert und da spiel ich nicht herum...

gruß stefan

Lehmi, du kannst es aber trotzdem mal vorstellen.

-->mir ist dabei nicht ganz wohl, 1) war das mein erster Kontakt mit Arduino, glaube da hab ich sogar mit delay() gearbeitet^^; 2) ist das Programm Teil eines Gruppenprojektes, auch wenn ich dieses Teilprojekt größtenteils selbst geschrieben habe, könnte es Probleme geben...

8 eckige Motoren bzw rohre sind aber keine raffstore Motoren.

Raffstore(jalousie) Haben eine 4Kant Welle welche rechts/Links in den Motor eingekoppelt werden und durch die Lager der Bänder durchgehen.

-->Ich kann leider nicht genau sagen, was es für ein Motor war.... das Teil war schon da, von daher musste ich nicht weiter nach einem Motor suchen. Nur Handhabe und Datenblatt waren für mich interessant. Sicher kann ich nur sagen, dass es ein Motor war um Rolladen zu heben oder zu senken, mit einer 8-Kantwelle. Endpunkt wurde soweit ich mich richtig erinner mit Imbus eingestellt.

Oder erfasse den luxwert im Raum. :)

-->Ist das dann nicht ziemlich wetterabhängig? Und was ist mit den Lampen im Raum?